Diabetes mellitus

Der Diabetes mellitus („honigsüßer Durchfluss“, „Honigharnruhr“ griechischδιαβήτης, von altgriechischδιαβαίνεινdiabainein, „hindurchgehen“, „hindurchfließen“ und lateinischmellitus „honigsüß“), umgangssprachlich kurz: Diabetes, Zuckerkrankheit oder seltener Blutzuckerkrankheit, bezeichnet eine Gruppe von Stoffwechselkrankheiten. Das Wort beschreibt deren Hauptsymptom, die Ausscheidung von Zucker im Urin. Thomas Willis diagnostizierte 1675 die Krankheit, wie bereits Ärzte der Antike in Indien, Alexandria und Rom, anhand einer Geschmacksprobe des Urins, denn der Harn von Personen mit Diabetes weist bei erhöhtem Blutzuckerspiegel einen süßlichen Geschmack auf.

Mechanismen, die zur Überzuckerung des Blutes (Hyperglykämie) führen, setzen überwiegend am Insulin, dem Hauptregelungshormon des Zuckerstoffwechsels im menschlichen Körper, an: absoluter Insulinmangel, relativer Insulinmangel durch eine abgeschwächte Wirksamkeit des Insulins (Insulinresistenz) oder beides zusammen. Daneben besteht eine diagnostische Klasse des DM, welche primär durch Fehlernährung bestimmt ist.

mehr zu "Diabetes mellitus" in der Wikipedia: Diabetes mellitus

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Douglas Leonard Coleman stirbt in Lamoine, Maine. Douglas Leonard Coleman war ein kanadischer Biochemiker und Forscher am Jackson Laboratory. Seine Arbeiten waren grundlegend für die Erforschung von Fettleibigkeit und Diabetes mellitus.
thumbnail
Gestorben: Leo Kirch stirbt in München. Leo Kirch war ein deutscher Medienunternehmer. Er gründete 1955 einen Filmverleih, den er bis Anfang der 2000er Jahre zu einem der größten deutschen Medienkonzerne ausgebaut hatte, die Kirch-Gruppe. Leo Kirch war maßgeblich am Aufbau des Privatfernsehens und Bezahlfernsehens in Deutschland beteiligt. 2002 musste sein Unternehmen Insolvenz anmelden und wurde in der Folge zerschlagen. Kirch ging deswegen bis zu seinem Tod im Jahr 2011 juristisch gegen die Deutsche Bank vor. Deren damaliger Vorstandsvorsitzender Rolf E. Breuer hatte die Insolvenz –?wie mittlerweile gerichtlich festgestellt?– durch eine Interview-Äußerung zur mangelnden Kreditwürdigkeit des Unternehmens Anfang 2002 mit ausgelöst. Kirch, der in seinen letzten Lebensjahren durch eine Diabetes-Erkrankung fast erblindet war, galt als konservativ und äußerst öffentlichkeitsscheu. Er war unter anderem mit dem langjährigen deutschen Bundeskanzler Helmut Kohl befreundet. Kirchs große politische Einflussmöglichkeiten durch seine zahlreichen Fernsehsender, darunter ProSieben und Sat.1, sowie durch seine Beteiligungen an anderen Medienkonzernen wurden teilweise massiv kritisiert.
thumbnail
Gestorben: Philip Medford LeCompte stirbt in Lexington, Massachusetts. Philip Medford LeCompte war ein amerikanischer Pathologe. Am Faulkner Hospital in Boston, einem Lehrkrankenhaus der Tufts University, wirkte er 30? Jahre lang als Leiter der Abteilung für Pathologie. Mit Untersuchungen zur pathologischen Anatomie der Langerhans-Inseln der Bauchspeicheldrüse trug er wesentlich zum Verständnis der als Typ-1-Diabetes bezeichneten Form des Diabetes mellitus als Autoimmunerkrankung bei.
thumbnail
Gestorben: Harold Percival Himsworth stirbt in London. Harold Percival Himsworth KCB FRS war ein britischer Internist und Diabetologe. Er wirkte von 1939 bis 1949 als Chefarzt der internistischen Station und als Professor für Medizin am University College London sowie von 1949 bis 1968 als Sekretär des Medical Research Council. Auf ihn geht unter anderem die Differenzierung des Diabetes mellitus in die durch verschiedene Charakteristika definierte Formen des Typ-1-Diabetes und des Typ-2-Diabetes zurück. Für seine wissenschaftlichen Leistungen wurde er neben anderen Ehrungen 1955 in die Royal Society und zwei Jahre später in die American Academy of Arts and Sciences aufgenommen.
thumbnail
Gestorben: Willy Gepts stirbt in Antwerpen. Willy Gepts war ein belgischer Pathologe und Diabetesforscher. Er wirkte ab 1965 als Professor für Pathologie an der Université Libre de Bruxelles und später an der neugegründeten niederländischsprachigen Vrije Universiteit Brussel. Mit seinem Forschungsarbeiten zur pathologischen Anatomie der Langerhans-Inseln in der Bauchspeicheldrüse leistete er wichtige Beiträge zur bis heute geltenden Sichtweise, dass die als Typ-1-Diabetes bezeichnete Form des Diabetes mellitus eine Autoimmunerkrankung ist.

Tagesgeschehen

thumbnail
USA. Der Soul-Sänger James Brown gab bekannt, dass er Prostatakrebs hat. Seit längerem ist bekannt, dass er Diabetes hat.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Aktivitäten und Projekte:
thumbnail
Die Aktion Zukunft ohne Gift will erreichen, dass Kinder ohne Belastung durch schädliche Chemikalien aufwachsen. So können Kindertagesstätten Staubproben aus ihrer Einrichtung beim BUND kostenlos auf Weichmacher testen lassen. Bestimmte chemische Schadstoffe haben eine hormonelle Wirkung und stehen unter Verdacht, zu Unfruchtbarkeit, Diabetes und Krebs zu führen. (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2001

thumbnail
Gründung: Das Unternehmen Europa Apotheek Venlo wurde im Jahr 2001 gegründet und bedient heute als Versandapotheke den Markt in Deutschland und in den Niederlanden. Als Apotheke mit vollem Leistungsangebot ist sie auf die Medikamentenversorgung von Patienten mit chronischen Krankheiten, wie Diabetes mellitus, Herz- und Gefäßkrankheiten, Arthritis, Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, multiple Sklerose und AIDS spezialisiert. Im Februar 2010 wurde das Unternehmen „shop-apotheke.com“ in die Aktivitäten der niederländischen Versandapotheke integriert. Die Marke shop-apotheke.com wurde dabei erhalten. Das Unternehmen beschäftigt an seinem Standort in Venlo mehr als 300 Mitarbeiter. Seit Mitte 2010 gehört die Europa Apotheek Venlo zu 100 Prozent der Medco Health Solutions, Inc. dem führenden amerikanischen Unternehmen im Gesundheitsbereich.

1987

thumbnail
Gründung: Amylin Pharmaceuticals ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in San Diego, das 1987 gegründet wurde. Es beschäftigt sich mit der Feststellung, Entwicklung und Vermarktung von Arzneimittelkandidaten für die Behandlung von Diabetes, Fettleibigkeit und anderen Krankheiten. Amylin produziert zurzeit zwei Medikamente: Symlin und Byetta. Das Unternehmen produziert auch ein Arzneimittel, das auf Leptin basiert.

1923

thumbnail
Gründung: Novo Nordisk A/S produziert und vermarktet pharmazeutische Produkte und Dienstleistungen. Seit der Gründung in Dänemark im Jahr 1923 hat sich das Unternehmen zu einem Weltmarktführer im Sektor Diabetes-Pharmazie entwickelt. In diesem Bereich hat das Unternehmen auch die breiteste Produktpalette der gesamten Industrie. Auch in den Bereichen Blutgerinnungsmedikamente, Wachstumshormontherapie und Hormonersatztherapie ist das Unternehmen vertreten.

1915

thumbnail
Tabellarische Chronik > Gründungsjahre bis 1945: Emil Rathenau, der AEG-Gründer starb im Alter von 76 Jahren an den Folgen (u.? a. Beinamputation) seines Diabetes mellitus am 20.? Juni in Berlin und sein Sohn Walther Rathenau übernimmt das Präsidium der AEG bis zu seiner Ermordung am 24.? Juni 1922. stiftet die AEG ein neues Gebäude an die Berliner Secession. Den Vorsitz des Direktoriums der AEG ab und später den Vorstandsvorsitz der Gesellschaft übernahm bis 1928 Felix Deutsch. Ab 1928 bis 1947 führte Hermann Bücher den AEG-Konzern. Sein Stellvertreter ab 1930 bis 1945 war Waldemar Petersen.

1915

thumbnail
Tabellarische Chronik > Gründungsjahre bis 1945: Emil Rathenau, der AEG-Gründer starb im Alter von 76 Jahren an den Folgen (u.a. Beinamputation) seines Diabetes mellitus am 20.? Juni in Berlin und sein Sohn Walther Rathenau übernimmt das Präsidium der AEG bis zu seiner Ermordung am 24.? Juni 1922. stiftet die AEG ein neues Gebäude an die Berliner Secession. Den Vorsitz des Direktoriums der AEG ab und später den Vorstandsvorsitz der Gesellschaft übernahm bis 1928 Felix Deutsch. Ab 1928 bis 1947 führte Hermann Bücher den AEG-Konzern. Sein Stellvertreter ab 1930 bis 1945 war Waldemar Petersen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

thumbnail
Nachwuchspreisträger > Preisträger seit 2006: Kathrin Mädler, Leiterin des Laboratoriums für Molekulare Diabetologie am Zentrum für Biomolekulare Interaktionen der Universität Bremen, „für ihre innovativen und neuen Ansätze zum Verständnis von apoptotischen Prozessen bei der Entstehung von Typ-2-Diabetes.“ (Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstaedter-Preis)

2009

thumbnail
Preisträger: Axel Ullrich für seine Pionierarbeit in angewandter Molekularbiologie und Klonierung zur Entdeckung von Proteintherapien gegen viele Krankheiten, darunter Diabetes und Krebs. (Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research)

2008

thumbnail
Nachwuchspreisträger > Preisträger seit 2006: Eckhard Lammert, Forschungsgruppenleiter am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden, für seine „herausragenden biochemischen Arbeiten auf dem Gebiet der Diabetes-Forschung“. (Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstaedter-Preis)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
90. Jahrestag an dem erstmals ein Diabetes-Patient in Toronto mit Insulin behandelt wurde

1922

thumbnail
Erste Behandlung eines Menschen mit Diabetes mellitus (Leonard Thompson aus Kanada) mit Insulin in Toronto (Kanada)

"Diabetes mellitus" in den Nachrichten

Weiterführende Informationen

Literatur

Weblinks