Dialektologie

Die Dialektologie ist ein Teilgebiet der Sprachwissenschaft, das sich mit der Erforschung von Dialekten beschäftigt. Oft wird die Dialektologie zur Soziolinguistik gerechnet.

mehr zu "Dialektologie" in der Wikipedia: Dialektologie

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jürgen Gundlach stirbt in Wismar. Jürgen Gundlach war ein deutscher Philologe und Dialektologe. Nach dem Tode Hermann Teucherts übernahm er die Bearbeitung des Mecklenburgischen Wörterbuches.
thumbnail
Gestorben: Werner Marti (Schriftsteller) stirbt in Biel. Werner Marti war ein Schweizer Schriftsteller und Mundartforscher des Berndeutschen.
thumbnail
Gestorben: Marie-Rose Simoni-Aurembou stirbt in Paris. Marie-Rose Simoni-Aurembou war eine französische Linguistin, Romanistin und Dialektologin.
thumbnail
Gestorben: Lothar Wolf (Sprachwissenschaftler) stirbt. Lothar Wolf war ein deutscher Romanist, Frankokanadist, Mediävist, Dialektologe und Sprachwissenschaftler.
thumbnail
Gestorben: René Lepelley stirbt in Caen. René Lepelley war ein französischer Romanist und Dialektologe.

"Dialektologie" in den Nachrichten