Die Fledermaus

Die Fledermaus ist eine Operette von Johann Strauss. Sie wurde 1874 in Wien uraufgeführt (Wiener Operette) und gilt als Höhepunkt der Goldenen Operettenära.

mehr zu "Die Fledermaus" in der Wikipedia: Die Fledermaus

Geboren & Gestorben

1962

thumbnail
Geboren: Francesco Petrozzi wird in Lima geboren. Francesco Petrozzi ist ein Opernsänger (Tenor). Francesco Petrozzi stammt aus Peru und debütierte bereits im Alter von 19 Jahren mit der Partie des Dancairo in Carmen im Teatro Municipal de Lima. Anschließend absolvierte der Tenor ein Gesangsstudium in München. 1994 debütierte Francesco Petrozzi in den USA als Jaquino in Fidelio. Seit 1997 singt der Tenor auch in europäischen Konzerthallen und Theatern, so z. B. am Aalto-Theater Essen, in Graz, Linz, Prag, Amsterdam, Brünn, Wien, Tokio oder mit der Dorset Opera Company in England. Zu seinen Partien gehören u.a. Don José (Carmen), Enzo Grimaldo (La Gioconda), Radames (Aida), Cavaradossi (Tosca), Rodolfo (La Bohème), Alfred (Die Fledermaus), Jaquino (Fidelio) und Hagenbach (La Wally). In Toronto sang er den Giuseppe Hagenbach in einer konzertanten Aufführung von „La Wally“.

Aufnahmen als Dirigent > Orchesterwerk

1937

thumbnail
Ouvertüre zu Die Fledermaus, Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern (Wilhelm Furtwängler)

Musik

1975

Diskografie:
thumbnail
Johann Strauss, Die Fledermaus: Prinz Orlofsky, Leitung Carlos Kleiber, Deutsche Grammophon (Ivan Rebroff)

Aufnahmen

1993

thumbnail
Bratislava City Chorus - Czecho-Slovak Radio Symphony Orchestra - Johannes Wildner mit Eisenstein: John Dickie - Rosalinde: Gabriele Fontana – Adele: Brigitte Karwautz – Dr.? Falke: Andrea Martin – Frank: Alfred Werner – Prinz Orlofsky: Rohangiz Yachmi-Caucig – Alfred: Josef Hopferwieser – Frosch: Hans Krämmer (Naxos, 2 CD, 5 66223 2)

1991

thumbnail
Eisenstein: Wolfgang Brendel (Bariton) – Rosalinde: Kiri Te Kanawa – Adele: Edita Gruberova – Prinz Orlofsky: Brigitte Fassbaender – Frank: Olaf Bär – Frosch: Otto Schenk – Wiener Staatsopernchor – Wiener Philharmoniker – André Previn

1991

thumbnail
Chor der Wiener StaatsoperWiener Philharmoniker – André Previn mit Eisenstein: Wolfgang Brendel – Rosalinde: Kiri Te Kanawa – Adele: Edita Gruberova – Dr.? Falke: Olaf Bär – Frank: Tom Krause – Prinz Orlofsky: Brigitte Fassbaender - Frosch: Otto Schenk (Philips, 2 CD, 432 157 2)

1988

thumbnail
Niederländischer Opernchor - Concertgebouw-OrchesterNikolaus Harnoncourt mit Eisenstein: Werner Hollweg – Rosalinde: Edita Gruberova – Adele: Barbara Bonney – Dr.? Falke: Anton Scharinger – Frank: Christian Boesch – Prinz Orlofsky: Marjana Lipovsek – Alfred: Josef Protschka – Dr.? Blind: Waldemar Kmentt – Frosch: Andre Heller (Teldec, 2 CD, 2292 42427 2)

1988

thumbnail
Eisenstein: Werner Hollweg – Rosalinde: Edita Gruberova – Adele: Barbara Bonney – Dr.? Falke: Anton Scharinger – Frank: Christian Boesch – Prinz Orlofsky: Marjana Lipovsek – Alfred: Joseph Protschka – Dr.? Blind: Waldemar Kmentt – Frosch: Andre Heller – Niederländischer Opernchor – Concertgebouw-OrchesterNikolaus Harnoncourt

Produktion

2011

thumbnail
J. Strauss: Die Fledermaus (Kammeroper Augsburg)

Kunst & Kultur

2012

Theater > Musiktheater > Operette:
thumbnail
Die Fledermaus - Nagolder Blumenschau Festspiele (Sebastian Brummer)

2012

Theater:
thumbnail
Die Fledermaus; „Gefängnisdirektor Frank“; Regie: Thorleifur Orn Arnarsson (Thomas Kornack)

2012

Theater:
thumbnail
Die Fledermaus; "Gefängnisdirektor Frank"; Regie: Thorleifur Orn Arnarsson (Thomas Kornack)

2011

Rollen > Theater:
thumbnail
Die Fledermaus, als Murray, Oper Frankfurt (Daniel Heck)

2011

Inszenierung:
thumbnail
Die Fledermaus Operette von Johann Strauß am Theater Magdeburg (Aron Stiehl)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Leben > Jüngste Regiearbeiten:
thumbnail
Die Fledermaus, Operette von Johann Strauß, Vereinigte Bühnen Bozen, Mai (Georg Schmiedleitner)

2012

Künstlerische Arbeiten > Operettenregie:
thumbnail
Johann Strauß Die Fledermaus , Seefestspiele Mörbisch (Helmuth Lohner)

2012

Auftritte und Engagements:
thumbnail
Oper Frankfurt: "Dr. Falke" in "Die Fledermaus", (Operette) (Johann Strauß, 1874), in der Reihe "Oper für Kinder" (Björn Bürger)

2010

Regiearbeiten:
thumbnail
Die FledermausTheater Erfurt (Katharina Thalbach)

2007

Bühnenstücke:
thumbnail
Die FledermausJohann Strauss (Dr. Falke), Regie: Michael Thalheimer. Deutsches Theater Berlin (Michael Benthin)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Rollen (Auswahl, chronologisch): Frank, , Wien 1999, Santiago de Chile 2007, Tokio 2009 (Rupert Bergmann)

2003

thumbnail
Verfilmung: Die BBC hat in Coproduktion mit Opus Arte im Jahr eine Aufführung im Clyndebourne Opera House, Lewes, Sussex, aufgenommen, ausgestrahlt und vertreibt sie auch als DVD. Die Texte wurden teilweise neu gefasst, sind aber in Deutsch. Es singen unter anderem Pamela Armstrong (Rosalinde), Lyubov Petrova (Adele), Thomas Allen (Eisenstein) und Malena Ernman als Prinz Orlofsky.

1972

thumbnail
Film: Die Fledermaus (Sylvia Lukan)

1972

thumbnail
Verfilmung: (Österreich) – Fernsehverfilmung in der Regie von Otto Schenk. Die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Karl Böhm, es singen Gundula Janowitz, Eberhard Wächter, Wolfgang Windgassen, Heinz Holecek, Erich Kunz, Otto Schenk (als Frosch) und Renate Holm.

1962

thumbnail
Film: Die Fledermaus ist eine in Österreich gedrehte Verfilmung der OperetteDie Fledermaus von Johann Strauß. Der von Sascha-Film produzierte Farbfilm in Eastmancolor und Ultrascope wurde am 2. Februar 1962 uraufgeführt.

Stab:
Regie: Géza von Cziffra
Drehbuch: Géza von Cziffra
Produktion: Herbert Gruber (Sascha-Film )
Musik: Johann Strauß (Kompositionen)Erich Becht (Musikalische Leitung)
Kamera: Willy Winterstein
Schnitt: Arndt Heyne

Besetzung: Peter Alexander, Marianne Koch, Marika Rökk, Willy Millowitsch, Gunther Philipp, Boy Gobert, Hans Moser, Oskar Sima, Susi Nicoletti, Rolf Kutschera, Rudolf Carl, C. W. Fernbach, Ellen Umlauf, Johannes Roth

"Die Fledermaus" in den Nachrichten