Die Linke

Die Linke (Eigenschreibweise: DIE LINKE. – auch Linkspartei genannt) ist eine politische Partei in Deutschland, die am 16. Juni 2007 durch Verschmelzung der SPD-Abspaltung WASG und der Linkspartei.PDS entstanden ist. Letztere ging im Juni 2005 durch Umbenennung aus der SED-Nachfolgepartei PDS hervor, die „im Interesse einer neuen bundespolitisch wirkenden Linken in Deutschland“ erfolgte. Um beide Parteien und deren Herkunft aus Ost- und Westdeutschland in den Vorstandsgremien zu repräsentieren, wurde die bis heute beibehaltene gleichberechtigte „Doppelspitze“ gewählt.

Das Grundsatzprogramm der Partei wurde erst Ende 2011 verabschiedet. Die Linke leitet ihren Namen aus dem Anspruch einer linken politischen Orientierung mit „feministisch-sozialistischer“ Ausrichtung her und zielt auf die Überwindung des Kapitalismus hin zu einem demokratischen Sozialismus ab.

mehr zu "Die Linke" in der Wikipedia: Die Linke

Personen und Persönlichkeiten > mit Georgsmarienhütte verbunden

1997

thumbnail
Jan Korte (* 1977), seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages , aufgewachsen in Oesede, Abitur am Gymnasium Oesede (Georgsmarienhütte)

Volksentscheide in Deutschland > Volksentscheide auf Bundesebene > Aus dem Volk initiierte Volksentscheide

2006

thumbnail
brachten die Fraktionen von Grünen, FDP und Die Linke getrennt jeweils einen eigenen Entwurf in den Bundestag ein; alle drei Vorschläge wurden mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU, CSU und SPD abgelehnt (Volksentscheid)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Aus dem Zusammenschluss von PDS und WASG entsteht in Deutschland die Partei Die Linke.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Andrea Ypsilantis Versuch, in Hessen eine von der Partei Die Linke tolerierte rot-grüne Minderheitsregierung zu installieren, scheitert. Infolgedessen werden Neuwahlen angesetzt.
thumbnail
In Berlin wird aus der WASG und der Linkspartei.PDS die Partei Die Linke neu gebildet. Vorsitzende werden Oskar Lafontaine und Lothar Bisky.

1996

Berühmte Absolventen > Politiker:
thumbnail
Sahra Wagenknecht (* 1969), deutsche Politikerin , Studentin der Philosophie, Absolventin (Reichsuniversität Groningen)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

Film:
thumbnail
mit Stefan Aust: Dokumentation Auferstanden aus Ruinen – Von der SED zur Linkspartei (Claus Richter)

Parteien und Parteienbündnisse

Tagesgeschehen

thumbnail
Göttingen/Deutschland: Auf dem Wahlparteitag der Linken stimmen die Delegierten für Katja Kipping und Bernd Riexinger als neue Parteivorsitzende.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus bleibt die SPD von Bürgermeister Klaus Wowereit mit 28,3 % stärkste Kraft vor der CDU mit 23,4 %. Bündnis 90/Die Grünen werden mit 17,6 % drittstärkste Partei vor der Linken mit 11,7 %. Die Piratenpartei schafft mit 8,9 % erstmals den Einzug in ein Landesparlament.
thumbnail
Bremen/Deutschland: Bei der Bürgerschaftswahl bleibt die SPD unter dem amtierenden Bürgermeister Jens Böhrnsen mit etwa 38,0 % stärkste Kraft; die Grünen werden mit etwa 22,9 % erstmals zweitstärkste Kraft vor der CDU mit etwa 20,6 %. Die Linke mit etwa 5,7 % und die Partei Bürger in Wut mit etwa 3,8 % werden ebenfalls in der künftigen Bürgerschaft vertreten sein. Aufgrund einer Änderung des Wahlrechtes werden die amtlichen Endergebnisse erst einige Tage nach der Wahl vorliegen.
thumbnail
Hamburg/Deutschland: Bei der Bürgerschaftswahl erreicht die SPD unter Spitzenkandidat Olaf Scholz mit 48,3 % der Stimmen die absolute Mehrheit. Die bislang regierenden CDU und Grüne kommen auf 21,9 und 11,2 %. Die FDP mit 6,6 % und Die Linke mit 6,4 % schaffen ebenfalls den Einzug in die Bürgerschaft.
thumbnail
Leipzig/Deutschland: Das Bundesverwaltungsgericht erklärt die Beobachtung des Linke-Politikers Bodo Ramelow durch den Verfassungsschutz für rechtmäßig.

"Die Linke" in den Nachrichten