Die Rose von Stambul

Die Rose von Stambul ist eine Operette in drei Akten von Leo Fall. Das Libretto verfassten Julius Brammer und Alfred Grünwald. Das Werk gehört zur Silbernen Operettenära und erlebte seine Uraufführung am 2. Dezember 1916 im Theater an der Wien in Wien.

mehr zu "Die Rose von Stambul" in der Wikipedia: Die Rose von Stambul

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1916

Werk > Libretti:
thumbnail
Die Rose von Stambul. Operette in 3 Akten von Julius Brammer und Alfred Grünwald, Musik von Leo Fall. Karczag, Wien

1916

Werk:
thumbnail
Die Rose von Stambul, Operette, (mit Julius Brammer), Musik: Leo Fall (Alfred Grünwald)

1916

Werk:
thumbnail
Die Rose von Stambul (Leo Fall)

B

1916

thumbnail
Die Rose von Stambul. Operette (zusammen mit Alfred Grünwald). Musik: Leo Fall. UA (Liste von Librettisten)

G

1916

thumbnail
Die Rose von Stambul. Operette (zusammen mit Julius Brammer). Musik: Leo Fall. UA (Liste von Librettisten)

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Operette Die Rose von Stambul von Leo Fall in Wien

Rundfunk, Film & Fernsehen

1953

Film:
thumbnail
Die Rose von Stambul (Egon Kaiser)

1953

Film:
thumbnail
Die Rose von Stambul (Ethel Reschke)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1961

Ehrung:
thumbnail
Goldener Rathausmann der Stadt Wien - für die Rolle der Midili in „Die Rose von Stambul“ (Guggi Löwinger)

"Die Rose von Stambul" in den Nachrichten