Dietmar Wunder

Dietmar Wunder (* 5. Dezember 1965 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Synchronregisseur. Bekannt ist er vor allem als deutsche Feststimme von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und seit Casino Royale (2006) von Daniel Craig. Seit 2007 ist Dietmar Wunder auch als Hörbuchinterpret tätig.

mehr zu "Dietmar Wunder" in der Wikipedia: Dietmar Wunder

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Dietmar Wunder wird in Berlin geboren. Dietmar Wunder ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Synchronregisseur. Bekannt ist er vor allem als deutsche Feststimme von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und seit Casino Royale (2006) von Daniel Craig. Seit 2007 ist Dietmar Wunder auch als Hörbuchinterpret tätig.

thumbnail
Dietmar Wunder ist heute 52 Jahre alt. Dietmar Wunder ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

Leben und Wirken > Hörproduktionen:
thumbnail
Der Ursprung des Bösen von Jean-Christophe Grangé, Bastei Lübbe Köln, ISBN 978-3-7857-4601-1, (6 CDs gekürzt 450 Min., Download ungekürzt, 1070 Min.)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Unser Leben ist ein Tierdokumentationsfilm. Produziert wurde der Film 2011 von BBC Earth. Er kam Mitte März 2012 in die deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Martha Holmes Michael Gunton
Produktion: BBC Earth

Besetzung: Daniel Craig, Dietmar Wunder

2005

thumbnail
Film: Im Rennstall ist das Zebra los (Originaltitel: Racing Stripes) ist eine US-amerikanisch-südafrikanische Abenteuerkomödie aus dem Jahr 2005. Regie führte Frederik Du Chau, das Drehbuch schrieb David Schmidt.

Stab:
Regie: Frederik Du Chau
Drehbuch: David Schmidt
Produktion: Broderick Johnson, Andrew A. Kosove, Edward McDonnell, Lloyd Phillips
Musik: Mark Isham
Kamera: David Eggby
Schnitt: Tom Finan, Julie Rogers

Besetzung: Bruce Greenwood, Hayden Panettiere, Caspar Poyck, Gary Bullock, Wendie Malick, M. Emmet Walsh, Günther Jauch, Jeanette Biedermann, Moritz Bleibtreu, Reinhard Glemnitz, Mario Adorf, Iris Berben, Heiner Lauterbach, Ottfried Fischer, Oliver Pocher, Christian Tramitz, Dietmar Wunder

"Dietmar Wunder" in den Nachrichten