Dietrich Bonhoeffer

Dietrich Bonhoeffer (* 4. Februar 1906 in Breslau; † 9. April 1945 im KZ Flossenbürg) war ein lutherischer Theologe, profilierter Vertreter der Bekennenden Kirche und am deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus beteiligt.

Mit 24 Jahren habilitiert, wurde Bonhoeffer nach Auslandsaufenthalten Privatdozent für Evangelische Theologie in Berlin sowie Jugendreferent in der Vorgängerorganisation des Ökumenischen Rates der Kirchen. Ab April 1933 nahm er öffentlich Stellung gegen die nationalsozialistische Judenverfolgung und engagierte sich im Kirchenkampf gegen die Deutschen Christen und den Arierparagraphen im Berufsbeamtengesetz. Ab 1935 leitete er das Predigerseminar der Bekennenden Kirche in Finkenwalde, das, später illegal, bis 1940 bestand. Etwa ab 1938 schloss er sich dem Widerstand um Wilhelm Franz Canaris an. 1940 erhielt er Redeverbot und 1941 Schreibverbot. Am 5. April 1943 wurde er verhaftet und zwei Jahre später auf ausdrücklichen Befehl Adolf Hitlers als einer der letzten NS-Gegner, die mit dem Attentat vom 20. Juli 1944 in Verbindung gebracht wurden, hingerichtet.

mehr zu "Dietrich Bonhoeffer" in der Wikipedia: Dietrich Bonhoeffer

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Dietrich Bonhoeffer stirbt im KZ Flossenbürg. Dietrich Bonhoeffer war ein lutherischer Theologe, profilierter Vertreter der Bekennenden Kirche und am deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus beteiligt.
Geboren:
thumbnail
Dietrich Bonhoeffer wird in Breslau geboren. Dietrich Bonhoeffer war ein lutherischer Theologe, profilierter Vertreter der Bekennenden Kirche und am deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus beteiligt.

thumbnail
Dietrich Bonhoeffer starb im Alter von 39 Jahren. Dietrich Bonhoeffer wäre heute 112 Jahre alt. Dietrich Bonhoeffer war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Musik

2006

Vertonungen und Musikkonzepte:
thumbnail
Jochen Rieger: Musikalische Begegnungen mit Dietrich Bonhoeffer

1977

Vertonungen und Musikkonzepte:
thumbnail
Siegfried Fietz: Von guten Mächten wunderbar geborgen , Von guten Mächten 2 – Nachfolge (1988), Von guten Mächten 3 – Stürmische Zeiten (1995)

1977

Vertonungen und Musikkonzepte:
thumbnail
Siegfried Fietz: Von guten Mächten wunderbar geborgen , Von guten Mächten? 2 – Nachfolge (1988), Von guten Mächten? 3 – Stürmische Zeiten (1995)

Hörbücher

2010

thumbnail
Dietrich Bonhoeffer. Dein Licht scheint in der Nacht, Hänssler Verlag

2009

thumbnail
Dem Rad in die Speichen fallen. Die Lebensgeschichte des Dietrich Bonhoeffer, Gütersloher Verlagshaus, gelesen von Matthias Ponnier.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aktiven Dietrich Bonhoeffer und Hans von Dohnanyi werden verhaftet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2000

thumbnail
Film: Bonhoeffer -Die letzte Stufe ist eine US-amerikanisch-deutsch-kanadische Koproduktion von Eric Till aus dem Jahr 2000. Der dramatische Film erzählt die Lebensgeschichte des lutherischen Theologen und WiderstandskämpfersDietrich Bonhoeffer.

Stab:
Regie: Eric Till
Drehbuch: Gareth Jones, Eric Till
Produktion: Gabriela Pfändner, Kurt Rittig, Peter Schiller, Christian P. Stehr
Musik: Claude Desjardins, Eric N. Robertson
Kamera: Sebastian Richter
Schnitt: Roger Mattiussi

Besetzung: Ulrich Tukur, Johanna Klante, Robert Joy, R.H. Thomson, Tatjana Blacher, Ulrich Noethen, Susanne Lothar, Richard Partington, Dominique Horwitz, Justus von Dohnanyi, Rosemarie Fendel, Christian Goebel, Blu Mankuma, Dieter Kirchlechner, Christian Doermer, Ulli Philipp, Patrik Fichte, John Neville, Lothar Förster, Drahomira Fialkova, Kurt Cramer, Denis Burgazliev, Kieron Jecchinis, Peter von Strombeck, Wolfram Teufel, Rainer Strecker

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

thumbnail
Werk: Bonhoeffer in Finkenwalde. Briefe, Predigten, Texte aus dem Kirchenkampf gegen das NS-Regime 1935-42, Studienausgabe mit Hintergrunddokumenten und Erläuterungen, hrsg. von Karl Martin unter Mitarbeit von L.-Maximilian Rathke. Fenestra-Verlag, Wiesbaden/Berlin

1956

thumbnail
Werk: Versuchung. Bearbeitet und hrsg. von Eberhard Bethge. 3. Auflage. Kaiser, München

1940

thumbnail
Werk: Das Gebetbuch der Bibel. Eine Einführung in die Psalmen. Hänssler, Neuhausen/Stuttgart 101980, ISBN 3-7751-0343-0. Zuerst als Nr.? 8 der Reihe Hinein in die Schrift, MBK-Verlag, Bad Salzuflen

1940

thumbnail
Werk: Das Gebetbuch der Bibel. Eine Einführung in die Psalmen. 10. Auflage. Hänssler, Neuhausen/Stuttgart 1980, ISBN 3-7751-0343-0. Zuerst als Nr.? 8 der Reihe Hinein in die Schrift, MBK-Verlag, Bad Salzuflen

1937

thumbnail
Werk: Schöpfung und Fall. Theologische Auslegung von Genesis 1–3. Evangelischer Verlag A.? Lempp, München

"Dietrich Bonhoeffer" in den Nachrichten