Dimokratiki Aristera

Die Dimokratiki Aristera (DIMAR, griechischΔημοκρατική Αριστερά (ΔΗΜΑΡ), Demokratische Linke) ist eine gemäßigt linksgerichtete griechische politische Partei. Nachdem sie 2012 zweimal den Einzug ins griechische Parlament erreichte, scheiterte sie im Januar 2015 in einem Wahlbündnis mit der grünen Partei Prasini deutlich an der 3-Prozent-Hürde. Im September 2015 kandidierte sie im Wahlbündnis mit der PASOK und zog entsprechend wieder in das Parlament ein.

mehr zu "Dimokratiki Aristera" in der Wikipedia: Dimokratiki Aristera

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Fotis Kouvelis wird in Volos geboren. Fotis-Fanourios (Fotis) Kouvelis; griechisch? Φώτης-Φανούριος (Φώτης) Κουβέλης; ist ein griechischer Jurist und Politiker. Er ist Vorsitzender der Partei Dimokratiki Aristera (Demokratische Linke).

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2010

Geschichte > Gründung des Wahlbündnisses:
thumbnail
spaltete sich die DIMAR um Fotis Kouvelis ab (SYRIZA – Enotiko Kinoniko Metopo)

Tagesgeschehen

thumbnail
Athen/Griechenland: Nach der Verständigung auf eine Regierungsbildung mit der sozialistischen PASOK und der Demokratischen Linken wird der Vorsitzende der konservativen Nea Dimokratia, Andonis Samaras, als neuer Ministerpräsident Griechenlands vereidigt.

Politik & Weltgeschehen

17 n. Chr.

Politik > Parlament:
thumbnail
?DIMAR (Griechenland)

"Dimokratiki Aristera" in den Nachrichten