Diskuswurf

Der Diskuswurf (auch Diskuswerfen) ist eine olympische Disziplin der Leichtathletik, bei der eine linsenförmige Scheibe möglichst weit zu werfen ist.

Als Wettkampf gibt es den Diskuswurf seit der Antike (sog. Diskos). Der Diskuswerfer wurde als der Inbegriff des Athleten angesehen. Erstmals ist Diskuswurf als olympische Disziplin bei den antiken Olympischen Spielen des Jahres 708 v. Chr. nachweisbar.

mehr zu "Diskuswurf" in der Wikipedia: Diskuswurf

Leichtathletik - Leichtathletikrekorde

thumbnail
Nandor Fothy, Ungarn, wirft den Diskus in der Disziplin der Herren 40,61 m.

Leichtathletik - Weltrekorde

thumbnail
Nina Dumbadze, Sowjetunion, erreicht im Diskuswerfen der Damen 49,54 m.
thumbnail
Gisela Mauermayer, Deutschland, wirft im Diskuswurf der Damen 48,31 m.
thumbnail
Willi Schröder, Deutschland, wirft im Diskuswerfen der Herren 53,1 m.
thumbnail
Jadwiga Wajs, Polen, erreicht im Diskuswerfen der Damen 42,56 m.
thumbnail
Jadwiga Wajs, Polen, wirft im Diskuswurf der Damen 40,34 m.
thumbnail
Eric Krenz, Vereinigte Staaten, wirft beim Diskuswurf der Herren 51,03 m.
thumbnail
James Duncan, USA, wirft im Diskuswurf der Herren 47,58 m.

Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde

thumbnail
Al Oerter, USA, erreicht im Diskuswerfen der Männer 62,94 m.

1963

thumbnail
26. März: Al Oerter, USA, erreicht im Diskuswerfen der Männer 62,62 m.
thumbnail
Al Oerter, USA, erreicht im Diskuswerfen der Herren 61,10 Meter.
thumbnail
Tamara Press, Sowjetunion, erreicht im Diskuswerfen der Frauen 58,06 m.
thumbnail
Tamara Press, Sowjetunion, erreicht im Diskuswerfen der Damen 57,15 m.

Persönliche Bestleistungen

2003

thumbnail
Diskuswurf - 50,59 m (Zsolt Németh)

2003

thumbnail
Diskuswurf - 50,21 m, Okayama (Yukifumi Murakami)

1958

thumbnail
Diskuswurf: 45,21 Meter (Uno Palu)

1935

thumbnail
Diskuswurf: 38,58 m (Robert Howland)

"Diskuswurf" in den Nachrichten