Doku-Drama

Das Doku-Drama ist ein Filmgenre, das hauptsächlich im Fernsehen Anwendung findet.

Im Doku-Drama werden die Formen Dokumentar- und Spielfilm (Drama) miteinander vermischt. Historisch belegbare Ereignisse werden von Schauspielern scheinbar detailgetreu nachgespielt, das so entstehende Schauspiel wird ergänzt durch dokumentarische Elemente wie Zeitzeugenberichte (und -interviews) oder Nachrichtenbilder, die zu Erklärungen des Autors laufen. Nicht zu verwechseln ist das Doku-Drama mit reinen Spielfilmen, die zwar nach historischen Ereignissen gedreht wurden, jedoch keine Dokumentaranteile enthalten. Der Übergang vom Dokumentarfilm mit nachgespielten Szenen zum Doku-Drama ist fließend.

mehr zu "Doku-Drama" in der Wikipedia: Doku-Drama

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: David L. Wolper stirbt in Beverly Hills, Kalifornien. David Lloyd Wolper war ein US-amerikanischer Produzent von Kino- und Fernsehfilmen. Rund ein halbes Jahrhundert produzierte er Dokumentarfilme und Spielfilme und war einer der Pioniere des Doku-Dramas.

1990

thumbnail
Geboren: Neel Fehler wird geboren. Neel Fehler ist ein deutscher Schauspieler. Er erlangte vor allem durch seine Rolle als jugendlicher Jacob im dreiteiliges Doku-Drama Die Wölfe Bekanntheit. Für diese Darstellung wurde er mit dem Deutschen Filmpreis geehrt.
thumbnail
Geboren: Steff Gruber wird in Zürich geboren. Steff Gruber ist ein Schweizer Filmemacher, Fotograf und Autor. In den 1970er Jahren war er einer der ersten Filmemacher, der sich mit dem Genre Dokudrama beschäftigte.
thumbnail
Geboren: Heinrich Breloer wird in Gelsenkirchen geboren. Heinrich Breloer ist ein deutscher Autor und Filmregisseur. Breloer konzipierte maßgeblich das Film-GenreDoku-Drama, damit behandelte er in einer Verbindung von Spielfilm und Dokumentarfilm vor allem Themen zur neueren deutschen Geschichte und wurde dafür vielfach ausgezeichnet.
thumbnail
Geboren: Peter Watkins wird in Norbiton, Surrey, Vereinigtes Königreich geboren. Peter Watkins ist ein britischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, der sich mit dokumentarisch inszenierten Spielfilmen einen Namen machte. Da mehrere seiner Filme (The War Game, Privileg, Gladiatorerna und Strafpark) in der nahen Zukunft spielen, wurden diese auch wiederholt dem Science-Fiction-Genre zugerechnet.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1999

thumbnail
Gründung: Die Doc.station Medienproduktion GmbH ist eine 1999 von ZDF Enterprises und Katharina Trebitsch gegründete deutsche Fernsehproduktionsfirma, die im Unterhaltungsbereich tätig ist. Einziger Gesellschafter ist seit 2007 die Firma ZDF Enterprises, nachdem das Unternehmen zuvor beiden Partnern je zur Hälfte gehörte. Der Geschäftszweck ist die Entwicklung und Herstellung von non-fiktionalen Produktionen für das Fernsehen. Die Produktionen decken unter anderem die Bereiche Talkshow, Dokumentationen, Reportagen, Doku-Dramen und Doku-Soap-Formate ab.

1993

thumbnail
Gründung: Die Schwartzkopff TV-Productions GmbH & Co. KG ist eine 1993 von Peter Schwartzkopff gegründete deutsche Fernsehproduktionsfirma, die im Unterhaltungsbereich tätig ist. Einziger Gesellschafter ist seit 1999 die Axel Springer AG (über die AS Venture GmbH, der Venture Capital-Ableger von Springer). Der Geschäftszweck ist die Entwicklung und Herstellung von fiktionalen und non-fiktionalen Produktionen für das Fernsehen, sowie die Entwicklung von Großevents und Galas. Die Produktionen decken unter anderem die Bereiche Talkshow, Doku-Dramen und Doku-Soap-Formate ab. Das Unternehmen ist seit dem 1. Juni 2010 Mitglied im internationalen TV-Produzenten Netzwerk Sparks Network.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Filmbiografie:
thumbnail
Remarque – Sein Weg zum Ruhm. Doku-Drama von Hanno Brühl mit Max von Thun, Esther Zimmering, Julia Nachtmann, Jörg Panknin u.? a. NDR (Erich Maria Remarque)

Zitate

2012

Dokumentationen, Filme und Filmzitate:
thumbnail
Im Netz der Mafia - Die Geheimakten des FBI: Der Reformer: Lucky Luciano; britisches Doku-Drama

2012

Filme und Filmzitate:
thumbnail
Im Netz der Mafia - Die Geheimakten des FBI; Der Vollstrecker: Toni Spilotro; britisches Doku-Drama (John Gotti)

2012

Film- und Filmzitate:
thumbnail
Im Netz der Mafia – Die Geheimakten des FBI: Der Vollstrecker Toni Spilotro; britisches Doku-Drama; Erstausstrahlung Deutschland 1. April 2013 ZDF (OT: Tony Spilotro; Erstausstrahlung 26. Juli ) (Anthony Spilotro)

Doku-Drama

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Cäsar muss sterben (Cesare deve morire) ist ein italienisches Doku-Drama aus dem Jahr 2012.

Stab:
Regie: Paolo und Vittorio Taviani
Drehbuch: Paolo und Vittorio Taviani
Produktion: Rai Cinema
Musik: Giuliano Taviani Carmelo Travia
Kamera: Simone Zampagni
Schnitt: Roberto Perpignani

Besetzung: Salvatore Striano, Cosimo Rega, Giovanni Arcuri, Antonio Frasca

2009

thumbnail
Film: Dutschke ist ein deutschesDoku-Drama des Regisseurs Stefan Krohmer aus dem Jahr 2009. Der ZDF-Fernsehfilm basiert auf dem Leben von Rudi Dutschke. Er wurde vor allem ausgehend von Dutschkes Tagebüchern und den Büchern von Gretchen Dutschke-Klotz entwickelt. Die Besonderheit des Films liegt in der diskursiven Herangehensweise: Unterschiedliche Sichtweisen und Erinnerungen werden gegenübergestellt.

Stab:
Regie: Stefan Krohmer
Drehbuch: Daniel Nocke
Produktion: Nico Hofmann Benjamin Benedict
Musik: Stefan Leisering Axel Reinemer
Kamera: Bernhard Keller Patrick Orth
Schnitt: Boris Gromatzki

Besetzung: Christoph Bach, Emily Cox, Pasquale Aleardi, Matthias Koeberlin, Lisa Marie Janke, Christian Concilio, Fabian Hinrichs, Felix Klare, Steffen Schroeder, Marc Zwinz, Shenja Lacher

2009

thumbnail
Film: Die Wölfe ist ein dreiteiliges Doku-Drama aus dem Jahr 2009. Es behandelt die Geschichte einer Berliner Jugendbande vor dem Hintergrund der Berlin-Blockade, der deutschen Teilung und der Wiedervereinigung. Die drei Folgen Nichts kann uns trennen, Zerbrochene Stadt und Hoffnung auf Glück wurden am 29. Januar, 2. und 3. Februar 2009 im ZDF erstmals ausgestrahlt.

Stab:
Regie: Friedemann Fromm
Drehbuch: Christoph Fromm,
Friedemann Fromm
Produktion: Regina Ziegler
Schnitt: Annemarie Bremer

Besetzung: Vincent Redetzki, Florian Lukas, Axel Prahl, Henriette Confurius, Annett Renneberg, Barbara Auer, Maximilian Werner, Constantin von Jascheroff, Neel Fehler, Florian Stetter, Matthias Brandt, Nina Gummich, Stefanie Stappenbeck, Johanna Gastdorf, Philip Wiegratz, Aljoscha Stadelmann, Felix Vörtler

2009

thumbnail
Film: Der Raketenmann - Wernher von Braun und der Traum vom Mond Doku-Drama, Deutschland, Produktion: ZDF, Reihe: ZDF-History

2007

thumbnail
Film: Humboldt – Ruf der grünen Hölle. Der wahre Entdecker. Größter Forschungsreisender der Neuzeit. Doku-Drama (ZDF) aus der Reihe Giganten, 60 Min., Erstsendung: 8. April (Alexander von Humboldt)

"Doku-Drama" in den Nachrichten