Geboren & Gestorben

1980

Geboren:
thumbnail
Doron Wisotzky wird in Frankfurt am Main geboren. Doron Wisotzky ist ein deutscher Drehbuchautor, Regisseur und Hochschullehrer.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Filmografie: Schlussmacher ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2013. Die romantische Komödie ist die zweite Regiearbeit Matthias Schweighöfers und entstand -wie auch schon sein Vorgänger What a Man (2011) -nach einem Drehbuch des Autors Doron Wisotzky. Die Produktion handelt von dem Mitarbeiter einer Trennungsagentur, Paul Voigt, der stellvertretend für andere Beziehungen beendet und dessen Alltag eine unerwartete Wendung nimmt, als sich der verlassene Toto in seiner Trauer und Einsamkeit an Pauls Fersen heftet.

Stab:
Regie: Matthias Schweighöfer
Drehbuch: Doron Wisotzky
Produktion: Cornel Schäfer
Dan Maag
Marco Beckmann
Matthias Schweighöfer
Musik: Andrej Melita
Kamera: Bernhard Jasper
Schnitt: Stefan Essl

Besetzung: Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Catherine de Léan, Nadja Uhl, Anna Bederke, Genija Rykova, Manuela Wisbeck, Gennadi Vengerov, Heiner Lauterbach, Bejo Dohmen, Nele Kiper, Paulina Bachmann, Martin Neuhaus, Michael Klammer, Valèrie Lillibeth, Katharina Marie Schubert, Alina Levshin, Andreas Nowak, Amrei Haardt, Anika Geyer, Richard van Weyden

2011

thumbnail
Film: What a Man

2009

thumbnail
Film: Soft Skills (Kurzfilm)

2007

thumbnail
Film: Wie es bleibt

2006

thumbnail
Film: Kosher (Kurzfilm)

"Doron Wisotzky" in den Nachrichten