Dortmund Hauptbahnhof

Dortmund Hauptbahnhof ist der bedeutendste Bahnhof der Stadt Dortmund und steht mit täglich rund 190.000 Reisenden auf Platz elf der meistfrequentierten Fernbahnhöfe der Deutschen Bahn. Der Kreuzungsbahnhof am nördlichen Rand der Innenstadt besitzt 16 Bahnsteiggleise und gehört zu den 21 Bahnhöfen der höchsten Bahnhofskategorie 1 der DB Station&Service.

mehr zu "Dortmund Hauptbahnhof" in der Wikipedia: Dortmund Hauptbahnhof

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1910

Bauwerke:
thumbnail
Bahnsteighallen des Hauptbahnhofs in Dortmund (zerstört) (Aug. Klönne)

Geschichte

1924

thumbnail
Der Hauptbahnhof während der Ruhrbesetzung im September

1910

thumbnail
Der Bahnhofsneubau von

1870

thumbnail
Der ursprüngliche Bahnhof um 1870

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Versuchter Terroranschlag auf zwei Regionalzüge aus Köln. In zwei herrenlosen Koffern werden im Dortmunder und Koblenzer Hauptbahnhof Sprengsätze gefunden, die dort von dem durch DNA-Spuren identifizierten Libanesen Youssef Mohamad und einem weiteren Verdächtigen deponiert wurden, aber wegen handwerklicher Fehler nicht explodierten.

"Dortmund Hauptbahnhof" in den Nachrichten