Dr. Otto Kasten Stiftung

Die Dr. Otto Kasten Stiftung ist eine von Otto Kasten 1962 ins Leben gerufene Stiftung, die den Otto-Kasten-Preis für darstellerische Nachwuchskräfte vergibt.

Ihr Namensgeber ist der deutsche Schauspieler, Dramaturg, Regisseur und Intendant Otto Kasten. Ursprünglich war die Stiftung dazu gedacht, sozial bedürftig gewordenen oder kranken Theaterleitern und ihren Angehörigen finanziell zu helfen. Da die öffentliche soziale Hilfe in den Folgejahren deutlich besser wurde, standen mehr Mittel zur Verfügung, so dass im September 1985 erstmals der Dr.-Otto-Kasten-Preis verliehen werden konnte.

mehr zu "Dr. Otto Kasten Stiftung" in der Wikipedia: Dr. Otto Kasten Stiftung

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Otto Kasten stirbt in Taunusstein. Otto Kasten war ein deutscher Schauspieler, Dramaturg, Regisseur und Intendant sowie Gründer des Vereins Besucherring Dr. Otto Kasten und der Dr. Otto Kasten Stiftung.
Geboren:
thumbnail
Otto Kasten wird in Woldzegarten geboren. Otto Kasten war ein deutscher Schauspieler, Dramaturg, Regisseur und Intendant sowie Gründer des Vereins Besucherring Dr. Otto Kasten und der Dr. Otto Kasten Stiftung.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Preisträger:
thumbnail
Tobias Rausch (Regisseur und Autor)

2009

Preisträger:
thumbnail
Marc Prätsch (Regisseur) und Melanie Straub (Schauspielerin)

2007

Preisträger:
thumbnail
Annette Pullen (Regisseurin), Ina Schlingensiepen (Sängerin)

2005

Preisträger:
thumbnail
Anja Schneider (Schauspielerin)

2003

Preisträger:
thumbnail
Mayke Hegger (Bühnenbildnerin) und Philipp Kochheim (Regisseur)

"Dr. Otto Kasten Stiftung" in den Nachrichten