Drau

Die Drau (seltener Drave; italienisch, slowenisch und kroatisch: Drava, ungarisch: Dráva) ist ein Nebenfluss der Donau, der im italienischen Südtirol, entspringt, dann durch Osttirol und Kärnten (Österreich) sowie durch die Untersteiermark (Slowenien), Kroatien und Ungarn fließt.

Mit einer Länge von 749 km und einem mittleren Abfluss von 670 m³/s ist sie nach Theiß, Pruth und Save der viertlängste Nebenfluss der Donau.

mehr zu "Drau" in der Wikipedia: Drau

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1939

Leben > Reisen:
thumbnail
August Linz - Melk - Wien - Budapest - Szegedin - Peterwardein - Belgrad - Drau - Agram - Villach - Lienz - Pustertal - Franzenfeste - BrennerInnsbruck (Walter Gutbrod)

Geboren & Gestorben

1968

thumbnail
Gestorben: Fritz Haas (Architekt) stirbt in Graz. Fritz Haas war ein österreichischer Architekt, der insbesondere durch seine Kraftwerksbauten bekannt wurde. In der Steiermark und Kärnten zeichnete Haas verantwortlich für die Planung vieler Wasserkraftwerke an Mur, Enns und Drau, die in den Zwanziger- bis Sechzigerjahren erbaut wurden.
thumbnail
Geboren: Fritz Haas (Architekt) wird in Murau geboren. Fritz Haas war ein österreichischer Architekt, der insbesondere durch seine Kraftwerksbauten bekannt wurde. In der Steiermark und Kärnten zeichnete Haas verantwortlich für die Planung vieler Wasserkraftwerke an Mur, Enns und Drau, die in den Zwanziger- bis Sechzigerjahren erbaut wurden.

Europa

580 n. Chr.

thumbnail
um 580: Auch nach Westen findet eine Expansion der Slawen statt: Die Karantanen und Slowenen schieben den slawischen Siedlungsraum gegen die Langobarden und Bajuwaren bis nach Linz, zur Mur und Drau vor.

Religion

796 n. Chr.

thumbnail
Eine Bischofskonferenz legt als Grenzlinie für die Diözesen von Salzburg und Aquileia im Gebiet der von den Franken im Rahmen der Awarenfeldzüge unterworfenen Slowenen die Drau fest.

Gefechtskalender

1687

thumbnail
Bei der Armee an der Drau. Gefechte bei Siklós und am Berg Harsány. Vertreibung der Türken aus Slawonien (K.u.k. Böhmisches Dragoner-Regiment „Herzog von Lothringen“ Nr. 7)

"Drau" in den Nachrichten