Duke Ellington

Edward Kennedy „Duke“ Ellington (* 29. April 1899 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1974 in New York City) war einer der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker. Als Pianist war er einer der wichtigsten Neuerer des Stride-Piano. Als Komponist verfasste er annähernd 2000 Kompositionen (Lieder und Suiten), von denen bald hundert zu Jazzstandards wurden. Als Bandleader trug er zur Ausprägung des Swing als Bigband-Stil bei.

mehr zu "Duke Ellington" in der Wikipedia: Duke Ellington

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Max Greger stirbt in München. Max Greger war ein deutscher Jazz-Musiker, Saxophonist, Big-Band-Leader und Dirigent. Er nahm mehr als 150 Schallplatten auf, trat in hunderten Konzerthallen unter anderem mit Louis Armstrong, Duke Ellington und Ella Fitzgerald auf und produzierte rund 3000 Musikstücke. Zu Gregers musikalischen Begleitern zählten Paul Kuhn, Hugo Strasser und James Last.
thumbnail
Gestorben: Eddie Preston stirbt in Palm Coast, Flagler County, Florida. Edward „Eddie“ Preston war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter und Flügelhornist des Modern Jazz. Er spielte mit Duke Ellington und Charles Mingus.
thumbnail
Gestorben: Oscar Emmanuel Peterson stirbt in Mississauga. Oscar Emmanuel Peterson, CC, CQ, O.Ont war ein kanadischer Jazz-Pianist und -Komponist. Duke Ellington nannte ihn den „Maharaja der Tasten“. Er veröffentlichte über 200 Aufnahmen, gewann sieben Grammys und zahlreiche weitere Auszeichnungen in seiner Karriere. Er wird als einer der erfolgreichsten Jazz-Pianisten aller Zeiten angesehen, der in seiner 65-jährigen Karriere auf Tausenden Konzerten spielte.
thumbnail
Gestorben: Betty Roche stirbt in Pleasantville, New Jersey. Betty Roche oder Roché war eine US-amerikanische Jazz-Sängerin des Swing. Sie sang im Duke-Ellington-Orchester.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Benny Goodman gibt sein berühmtes Carnegie Hall Konzert, an dem sich u. a. Musiker der Bands von Duke Ellington und Count Basie beteiligen.

Sammlung

1966

thumbnail
Ella Fitzgerald and Duke Ellington - Cote d'Azur Concerts on Verve - - 8 CDs mit Cat Anderson,Mercer Ellington, Dud Bascomb, Herbie Jones tp, Cootie Williams, Lawrence Brown, Buster Cooper, Chuck Connors bass-tb, Johnny Hodges, Russell Procope, Jimmy Hamilton, Paul Gonsalves, Harry Carney, John Lamb b, Sam Woodyard and Jimmy Jones (Pianist), Jim Hughart b, Grady Tate, Ben Webster

Musik

1966

Diskografie:
thumbnail
Far East Suite

1963

1962

Diskografie:
thumbnail
Money Jungle mit Charles Mingus und Max Roach

1959

Diskografie:
thumbnail
Side by Side mit Johnny Hodges

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1971

thumbnail
Komposition > Größere Werke und Konzertstücke: New Orleans Suite

1967

thumbnail
Komposition > Größere Werke und Konzertstücke: The Second Sacred Concert

1964

thumbnail
Komposition > Größere Werke und Konzertstücke: Far East Suite

1961

thumbnail
Komposition: Paris Blues (Originaltitel: Paris Blues) ist ein Roman von Walter Bernstein und Harold Flender, der 1961 unter der Regie von Martin Ritt verfilmt wurde. In den Hauptrollen spielen das Ehepaar Paul Newman und Joanne Woodward an der Seite von Sidney Poitier.

Stab:
Regie: Martin Ritt
Drehbuch: Walter Bernstein, Harold Flender (lit.Vorlage)
Produktion: George Glass, Walter Seltzer, Sam Shaw (Pennebaker Productions )
Musik: Duke Ellington
Kamera: Christian Matras
Schnitt: Roger Dwyre

Besetzung: Paul Newman, Joanne Woodward, Sidney Poitier, Louis Armstrong, Diahann Carroll, Moustache

1960

thumbnail
Komposition > Größere Werke und Konzertstücke: Nutcracker Suite

Rundfunk, Film & Fernsehen

1982

Film:
thumbnail
Zwei Tote im Sender und Don Carlos im PoGl ist ein Fernsehfilm des ZDF aus dem Jahre 1982. Regisseur war Joachim Roering.

Stab:
Regie: Joachim Roering
Drehbuch: Joachim Roering
Produktion: ZDF
Musik: Count BasieDuke Ellington
Kamera: Wolfgang Treu

Besetzung: Claus Biederstaedt, Ruth Maria Kubitschek, Walter Gross, Brigitte Mira, Peter Pasetti, Anita Kupsch, Jürgen von Manger, Alexander May, Ingeborg Lapsien, Gerd Vespermann, Hans Hessling, Joost Siedhoff

"Duke Ellington" in den Nachrichten