Duke Ellington Orchestra

Das Duke Ellington Orchestra (auch: Duke Ellington and his Orchestra, zunächst The Washingtonians) war eine Jazzband des Swing von den 1920er bis in die 1970er Jahre in unterschiedlichen Besetzungen, geleitet von Duke Ellington.

mehr zu "Duke Ellington Orchestra" in der Wikipedia: Duke Ellington Orchestra

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Kay Davis stirbt in Apopka, Florida. Kay Davis war eine US-amerikanische Sängerin. Sie sang im Duke Ellington Orchester.
thumbnail
Gestorben: Butch Ballard stirbt in Philadelphia. Butch Ballard war ein US-amerikanischer Schlagzeuger des Swing und des Mainstream Jazz. Er spielte im Count Basie und im Duke Ellington Orchestra.
thumbnail
Gestorben: Barrie Lee Hall junior stirbt in Houston, Texas. Barrie Lee Hall junior war ein US-amerikanischer Jazztrompeter, Arrangeur und Orchesterleiter, der durch seine Mitwirkung im späten Duke Ellington Orchestra bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Al Hibbler stirbt in Chicago. Al Hibbler war ein amerikanischer Pop- und Rhythm and Blues-Sänger. Er sang im Duke Ellington Orchester.
thumbnail
Gestorben: Willie Cook stirbt in Stockholm. Willie Cook war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter des Swing und spielte im Duke Ellington Orchestra.

"Duke Ellington Orchestra" in den Nachrichten