Duke of Windsor

Duke of Windsor ['dju:k ɘv 'winzɘ] war ein erblicher Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, der 1937 Prinz Eduard, dem ehemaligen König des Vereinigten Königreichs und Kaiser von Indien, nach seiner Abdankung verliehen wurde.

mehr zu "Duke of Windsor" in der Wikipedia: Duke of Windsor

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Eduard VIII. stirbt in Paris. Eduard VIII., gebürtig Edward Albert Christian George Andrew Patrick David, genannt David, war von 1910 bis 1936 Prince of Wales, vom Januar 1936 bis zu seiner Abdankung im Dezember des gleichen Jahres König des Vereinigten Königreichs und Kaiser von Indien und ab Dezember 1936 Duke of Windsor. Eduard war der zweite Monarch aus dem 1917 neubegründeten Hause Windsor.
thumbnail
Geboren: Eduard VIII. wird in der White Lodge in London geboren. Eduard VIII., gebürtig Edward Albert Christian George Andrew Patrick David, genannt David, war von 1910 bis 1936 Prince of Wales, vom Januar 1936 bis zu seiner Abdankung im Dezember des gleichen Jahres König des Vereinigten Königreichs und Kaiser von Indien und ab Dezember 1936 Duke of Windsor. Eduard war der zweite Monarch aus dem 1917 neubegründeten Hause Windsor.

Großbritannien

1937

thumbnail
8. März: Der ehemalige König Edward VIII. erhält nach seiner Abdankung im Vorjahr den Titel Duke of Windsor verliehen. Er ist der einzige, der diesen Titel tragen wird. Nach seinem Tod erlischt der Titel.

"Duke of Windsor" in den Nachrichten