Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Dwight Frye stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Dwight Frye war ein US-amerikanischer Schauspieler.
Geboren:
thumbnail
Dwight Frye wird in Salina, Kansas geboren. Dwight Frye war ein US-amerikanischer Schauspieler.

thumbnail
Dwight Frye starb im Alter von 44 Jahren. Dwight Frye wäre heute 118 Jahre alt. Dwight Frye war im Sternzeichen Fische geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1943

thumbnail
Film: Frankenstein trifft den Wolfsmenschen ist ein US-amerikanischer Horrorfilm der Universal Studios aus dem Jahr 1943 und setzt die Universal-Frankenstein-Reihe fort. Lon Chaney jun. schlüpfte hier erneut in die Rolle des Wolfsmenschen und Bela Lugosi spielte Frankensteins Monster.

Stab:
Regie: Roy William Neill
Drehbuch: Curt Siodmak
Produktion: Universal Pictures George Waggner
Musik: Hans J. Saltner
Kamera: George Robinson
Schnitt: Edward Curtiss

Besetzung: Lon Chaney jun., Ilona Massey, Patric Knowles, Bela Lugosi, Lionel Atwill, Maria Ouspenskaya, Dennis Hoey, Don Barclay, Rex Evans, Dwight Frye

1943

thumbnail
Film: Frankenstein trifft den Wolfsmenschen (Frankenstein Meets the Wolf Man)

1943

thumbnail
Film: Submarine Alert

1942

thumbnail
Film: Don’t Talk (Kurzfilm)

1942

thumbnail
Film: Don’t Talk (dt.: „Rede nicht“) ist ein US-amerikanischer Kurzfilm von Joseph M. Newman aus dem Jahr 1942.

Stab:
Regie: Joseph M. Newman
Drehbuch: Alan Friedman
Kamera: Jackson Rose
Schnitt: Harry Komer

Besetzung: Donald Douglas, Gloria Holden, Barry Nelson, Harry Worth, Barbara Bedford, Margaret Bert, John Butler, Mark Daniels, Cliff Danielson, Robert Elliott, Dwight Frye, Edward Hearn, William Lally, George Magrill, Matt McHugh, Ivan Miller, James Millican, Jack Richardson, Arthur Space, William Tannen, Mino Guerrini, Harry Wilson

"Dwight Frye" in den Nachrichten