EHF Champions League 2011/12

An der EHF Champions League 2011/12 nahmen 39 Handball-Vereinsmannschaften teil, die sich in der vorangegangenen Saison in ihren Heimatligen für den Wettbewerb qualifiziert hatten. Es war die 52. Austragung der EHF Champions League bzw. des Europapokals der Landesmeister. Die Pokalspiele begannen am 3. September 2011, das Finale im Final Four fand am 27. Mai 2012, zum dritten Mal in der Kölner Lanxess Arena, statt.

mehr zu "EHF Champions League 2011/12" in der Wikipedia: EHF Champions League 2011/12

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Erfolg:
thumbnail
Champions-League-Sieger 2010 und (Filip Jícha)

2012

Erfolg als Spieler:
thumbnail
Champions League-Sieger 2007, 2010 und (Henrik Lundström)

2012

2012

2012

Erfolg:
thumbnail
Champions League-Sieger 2007, 2010 und (Christian Zeitz)

Sport

thumbnail
27. Mai: EHF Champions League 2011/12, Final Four in Köln, Lanxess Arena

"EHF Champions League 2011/12" in den Nachrichten