ETANENO

ETANENO war (Stand 2017) ein 1999 von Erwin Gebert und Alfonso Hüppi errichtetes Kunstmuseum und Atelier mitten im Buschland Namibias (50 Kilometer südlich von Otjiwarongo auf 1450 m gelegen).

Jährlich ziehen eine oder zwei Künstlergruppen für vier Wochen zum Arbeiten ein. Die künstlerische Leitung des Projekts übernimmt der Künstler Alfonso Hüppi. Die Werke bleiben in Etaneno. Später gehen sie in den Besitz des Museums für Neue Kunst in Freiburg im Breisgau und der Namibischen Nationalgalerie in Windhoek über.

mehr zu "ETANENO" in der Wikipedia: ETANENO

Kunst & Kultur

1999

Kultur:
thumbnail
Das Kunstprojekt und Museum ETANENO wird in Namibia eröffnet

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2002

Werke in öffentlichen Sammlungen:
thumbnail
Otjiwarongo, ETANENO, Namibia, Forum für Neue Kunst, Safarifeuer (Paul Wiedmer)

"ETANENO" in den Nachrichten