Edith Klinger

Edith Klinger (geborene Margulies; * 28. März 1922 in Wien; † 14. März 2013 ebenda) war eine österreichische Tierschützerin und langjährige Fernsehmoderatorin der beliebten ORF-Tiervergabesendung „Wer will mich?“. In früheren Jahren war Klinger als Film- und Theaterschauspielerin unter dem Namen Edith Prager bekannt. Zuletzt wohnte sie mit einer Katze in einer kleinen Wohnung am Rande des Pötzleinsdorfer Schlossparks in Wien.

mehr zu "Edith Klinger" in der Wikipedia: Edith Klinger

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

Film:
thumbnail
14. März: Edith Klinger, österreichische Schauspielerin (* 1922)
Rundfunk:
thumbnail
Der ORF strahlt die erste Folge der Tiervergabesendung Wer will mich? mit der ehemaligen Schauspielerin Edith Klinger aus. Die Sendung mit der stets im Dirndl auftretenden Klinger wird über viele Jahre zum festen Bestandteil des Nachmittagsprogramms und wird zur prägenden Erinnerung vieler Fernsehzuseher.

1956

Film:
thumbnail
Lügen haben hübsche Beine

1953

Film:
thumbnail
Seesterne

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Edith Klinger wird ebenda geboren. Edith Klinger war eine österreichische Tierschützerin und Moderatorin, die in früheren Jahren als Film- und Theaterschauspielerin unter dem Namen Edith Prager bekannt war. Sie wohnte zuletzt mit einer Katze in einer kleinen Wohnung am Rande des Pötzleinsdorfer Schlossparks in Wien.

thumbnail
Edith Klinger war im Sternzeichen Fische geboren.

"Edith Klinger" in den Nachrichten