Edmond Duranty

Louis Émile Edmond Duranty (* 6. Juni 1833 in Paris; † 9. April 1880 ebenda) war ein französischer Schriftsteller und Kunstkritiker.

Kurzzeitig gab Duranty 1856/7 die Zeitschrift Le Réalisme unter Mitwirkung von Jules Champfleury, Jean-Baptiste-Henri Thulié (1832–1916) und Jules Assézat heraus und forderte hierin Wahrhaftigkeit in Farbe und Licht in Bezug auf die zeitgenössische Malerei. Er unterstützte mit seinen Schriften die Maler des Realismus, wobei ihm Gustave Courbet besonders nah stand. Weiterhin arbeitete er für die Brüder Edmond und Jules de Goncourt und schrieb Artikel für zahlreiche Zeitschriften.

mehr zu "Edmond Duranty" in der Wikipedia: Edmond Duranty

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Edmond Duranty stirbt in Paris. Louis Émile Edmond Duranty war ein französischer Schriftsteller und Kunstkritiker.
Geboren:
thumbnail
Edmond Duranty wird in Paris geboren. Louis Émile Edmond Duranty war ein französischer Schriftsteller und Kunstkritiker.

thumbnail
Edmond Duranty starb im Alter von 46 Jahren. Edmond Duranty war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1985

Werk:
thumbnail
La cause du beau Guillaume Neuauflage

1985

Werk:
thumbnail
La cause du beau Guillaume. Neuauflage

1970

Werk:
thumbnail
Réalisme (Hrsg. Jules Assézat) Paris

1970

Werk:
thumbnail
Réalisme (Hrsg. Jules Assézat). Paris

1954

Werk:
thumbnail
Le mariage de raison Neuauflage Paris

"Edmond Duranty" in den Nachrichten