Eduard von Borsody

Eduard von Borsody (* 13. Juni 1898 in Wien; † 1. Jänner 1970 ebenda) war ein österreichischer Kameramann, Filmeditor, Filmregisseur und Drehbuchautor ungarischer Herkunft.

mehr zu "Eduard von Borsody" in der Wikipedia: Eduard von Borsody

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Eduard von Borsody stirbt in Wien. Eduard von Borsody war ein österreichischer Kameramann, Cutter, Filmregisseur und Drehbuchautor.
Geboren:
thumbnail
Eduard von Borsody wird in Wien geboren. Eduard von Borsody war ein österreichischer Kameramann, Filmeditor, Filmregisseur und Drehbuchautor ungarischer Herkunft.

thumbnail
Eduard von Borsody starb im Alter von 71 Jahren. Eduard von Borsody wäre heute 119 Jahre alt. Eduard von Borsody war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1963

thumbnail
Film > Nachkriegsfilm: Sturm am wilden Kaiser (Bergwind) – Regie, Drehbuch

1962

thumbnail
Film: Romanze in Venedig ist ein österreichischer Liebesfilm von Eduard von Borsody. Die Erstaufführung war am 28. September 1962.

Stab:
Regie: Eduard von Borsody
Drehbuch: Theodor OttawaEduard von Borsody
Produktion: Donau-Filmproduktion
Musik: Heinz Neubrand
Kamera: Václav Vich

Besetzung: Ann Smyrner, Walter Reyer, Willy Birgel, Annie Rosar, Jane Tilden, Erwin Strahl, Sylvia Holzmayer, Egon von Jordan, Wolfgang Hebenstreit

1961

thumbnail
Film > Nachkriegsfilm: Liane, die Tochter des Dschungels – Regie (ungenannt; mit Hermann Leitner)

1959

thumbnail
Film: Wenn die Glocken hell erklingen ist ein österreichischer Heimatfilm von Eduard von Borsody aus dem Jahr 1959.

Stab:
Regie: Eduard von Borsody
Drehbuch: Kurt E. Walter,
Eduard von Borsody
Produktion: Eduard Hoesch
für Donau-Film
Musik: Willy Mattes
Kamera: Hans Heinz Theyer
Schnitt: Hermine Diethelm als Herma Diethelm

Besetzung: Willy Birgel, Ellen Schwiers, Michael Ande, Teddy Reno, Annie Rosar, Loni von Friedl, Senta Wengraf, Rudolf Carl, Hermann Thimig, Lola Urban-Kneidinger, Alfred Costas, Paul Horn, Wiener Sängerknaben

1958

thumbnail
Film > Nachkriegsfilm: Skandal um Dodo – Regie

"Eduard von Borsody" in den Nachrichten