Edwin Lemare

Edwin Henry Lemare (* 9. September 1865 in Ventnor, Isle of Wight, England; † 24. September 1934 in Los Angeles, Kalifornien) war ein englischer Organist und Komponist. Er zählte um die Jahrhundertwende zu den berühmtesten Organisten des englischsprachigen Kulturkreises.

mehr zu "Edwin Lemare" in der Wikipedia: Edwin Lemare

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1929

Leben > Anstellungen als Organist:
thumbnail
Organist am Soldiers and Sailors Memorial Auditorium, Chattanooga, Tennessee, 1924

1923

Leben > Anstellungen als Organist:
thumbnail
Portland, Maine, 1921

1920

Leben > Anstellungen als Organist:
thumbnail
Städtischer Organist in San Francisco, 1917

1915

Leben > Anstellungen als Organist:
thumbnail
Panama-Pacific International Exposition, San Francisco

1905

Leben > Anstellungen als Organist:
thumbnail
Carnegie Institute, Pittsburgh, 1902

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Edwin Lemare stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Edwin Henry Lemare war ein englischer Organist und Komponist. Er zählte um die Jahrhundertwende zu den berühmtesten Organisten des englischsprachigen Kulturkreises.
Geboren:
thumbnail
Edwin Lemare wird in Ventnor, Isle of Wight, England geboren. Edwin Henry Lemare war ein englischer Organist und Komponist. Er zählte um die Jahrhundertwende zu den berühmtesten Organisten des englischsprachigen Kulturkreises.

thumbnail
Edwin Lemare starb im Alter von 69 Jahren. Edwin Lemare war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

"Edwin Lemare" in den Nachrichten