Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Egon Friedell wird in Wien geboren. Egon Friedell war ein österreichischer Journalist und Schriftsteller, der als Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph hervortrat. Außerdem wirkte er als Schauspieler, Kabarettist und Conférencier.

thumbnail
Egon Friedell war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der Schriftsteller, Kulturphilosoph, Dramatiker, Journalist und Schauspieler Egon Friedell nimmt sich das Leben, um der Verhaftung durch die SA zu entgehen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1990

Werke > Neu-Ausgaben:
thumbnail
Ist die Erde bewohnt? Theater, Feuilleton, Essay, Aphorismen, Erzählung. Volk und Welt, Berlin

1985

Werke > Aus dem Nachlass:
thumbnail
Selbstanzeige. Essays ab 1918. Hg. v. H. Illig, Löcker, Wien

1985

Werke > Aus dem Nachlass:
thumbnail
Meine Doppelseele. Taktlose Bemerkungen zum Theater. Hg. v. H. Illig. Löcker, Wien

1982

Werke > Aus dem Nachlass:
thumbnail
Abschaffung des Genies. Essays bis 1918. Hg. v. Heribert Illig. Löcker, Wien

1963

Werke > Neu-Ausgaben:
thumbnail
Die Judastragödie, Bastei, Wien

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: In Wien beginnt Orange 94.0 mit der Ausstrahlung einer ungekürzten Gesamtlesung der Kulturgeschichte der Neuzeit, des Hauptwerks des österreichischen Essayisten Egon Friedell. Die einstündigen Folgen werden im Abstand von jeweils zwei Wochen ausgestrahlt.

2003

thumbnail
Film: Ich spotte, auch wenn ich dafür bluten muss. Die zwei Seiten des Genies der Kulturgeschichte Egon Friedell, , Gespräch mit Heribert Illig. Düsseldorf: dctp in: (Deutsches Literaturarchiv, Marbach), 1 Videokassette (VHS, 25 Min.) farb.

1978

thumbnail
Film: Egon Friedell. Kauz, Dilettant und Genie. Eine Produktion des Saarländischen Rundfunks/Fernsehen (60 Minuten). Buch und Regie: Klaus Peter Dencker

"Egon Friedell" in den Nachrichten