Egon Riedel

Egon Riedel (* 1966 in Ellwangen, Deutschland) ist ein deutscher Komponist und Musikproduzent, der vor allem durch seine Filmmusiken bekannt ist.



Leben




Im Jahr 1980 nahm er erstmals privaten Klavierunterricht, ab 1983 für das Schlagzeug. Er schloss 1985 die Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl ab. Er begann danach Schlagzeug und Komposition an der Musikhochschule München sowie dem Berklee College of Music in Boston zu studieren und komponierte ab 1994 Musik für Werbung, Kino und TV. Im Jahr 1991 war er als Perkussionist und Paukist für das Bayerische Staatsorchester an der Bayerischen Staatsoper, sowie als Perkussionist am Schleswig-Holstein Musik Festival tätig. 1997 gründete er EGO-N, eine nach ihm benannte Musikproduktionsfirma in München.

mehr zu "Egon Riedel" in der Wikipedia: Egon Riedel

Geboren & Gestorben

1966

Geboren:
thumbnail
Egon Riedel wird geboren. Egon Riedel ist ein deutscher Komponist, der vor allem durch seine Filmmusiken bekannt ist. 1997 gründete er EGO-N, eine nach ihm benannte Musikproduktionsfirma in München. Zusammen mit dem Rocksänger Mickey Monroe nahm er 2004 das Album Stuck on you auf.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2015

thumbnail
Film: Unter Gaunern (Fernsehserie)

2012

thumbnail
Filmografie: Rat mal, wer zur Hochzeit kommt ist eine deutsche Fernseh-Komödie aus dem Jahr 2012.

Stab:
Regie: Michael Rowitz
Drehbuch: Michael RowitzMathias Lösel
Produktion: Christian Becker Diane Wurzschmitt
Musik: Andrej Melita Egon Riedel
Kamera: Gerhard Schirlo
Schnitt: Claudia Wolscht

Besetzung: Suzanne von Borsody, Henry Hübchen, Jasmin Schwiers, Ludwig Trepte, Andrea Eckert, Karl Fischer, Karim Cherif, Gloria Nefzger, Mareike Lindenmeyer, Peter Bosch, Goran Grgic

2011

thumbnail
Film: Biss zur großen Pause -Das Highschool Vampir Grusical ist eine deutsche Film parodie aus dem Jahre 2011, sie wurde im Frühjahr 2010 in Prag gedreht. Der Film gehört zur Funny-Movie-Reihe.

Stab:
Regie: Dennis Satin
Drehbuch: Marc O. Seng Tommy Krappweis Frank Weiss
Produktion: Christian Becker
Musik: Egon Riedel
Kamera: Sven Kirsten
Schnitt: Bettina Vogelsang

Besetzung: Karl Kranzkowski, Elyas M’Barek, Lars Steinhöfel, Jessica Richter, Anna Julia Kapfelsperger, Francis Fulton-Smith, Valerie Niehaus, Gabi Decker, Heinrich Schafmeister

2009

thumbnail
Film: Mord ist mein Geschäft, Liebling ist eine deutsche Screwball-Komödie aus dem Jahr 2009 im Stil der Filme Rock Hudsons und Doris Days. Regisseur Sebastian Niemann und sein Produzent Christian Becker verpflichteten die Altkino-Stars der Italo-Welle Bud Spencer und Franco Nero für den Warner-Bros.-Film, der mit einem Dean-Martin-Soundtrack aufwartet.

Stab:
Regie: Sebastian Niemann
Drehbuch: Dirk Ahner
Sebastian Niemann
Produktion: Christian Becker, Rat Pack Filmproduktion Klaus Dohle
Musik: Egon Riedel
Kamera: Gerhard Schirlo
Schnitt: Moune Barius

Besetzung: Rick Kavanian, Nora Tschirner, Janek Rieke, Hans-Michael Rehberg, Christian Tramitz, Ludger Pistor, Günther Kaufmann, Bud Spencer, Jasmin Schwiers, Franco Nero, Wolfgang Völz, Axel Stein, Chi Le, Nela Panghy-Lee, Wolf Roth, Oscar Ortega Sánchez, Doris Kunstmann

"Egon Riedel" in den Nachrichten