Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Egon Schiele stirbt in Wien. Egon Leo Adolf Ludwig Schiele war ein österreichischer Maler des Expressionismus. Schiele zählt neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka zu den bedeutendsten bildenden Künstlern der Wiener Moderne.
Geboren:
thumbnail
Egon Schiele wird in Tulln an der Donau, Niederösterreich geboren. Egon Leo Adolf Ludwig Schiele war ein österreichischer Maler des Expressionismus. Neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka zählt er zu den bedeutendsten bildenden Künstlern der Wiener Moderne.

thumbnail
Egon Schiele starb im Alter von 28 Jahren. Egon Schiele war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1981

Film:
thumbnail
Egon Schiele -Exzesse ist der Titel einer Filmbiografie aus dem Jahr 1981 über den expressionistischen Maler Egon Schiele.

Stab:
Regie: Herbert Vesely
Drehbuch: Leo Tichat und Herbert Vesely
Produktion: Dieter Geissler und Robert Russ
Musik: Brian Eno, Anton von Webern und Felix Mendelssohn Bartholdy
Kamera: Rudolf Blahacek
Schnitt: Dagmar Hirtz

Besetzung: Mathieu Carrière, Jane Birkin, Christine Kaufmann, Kristina van Eyck, Nina Fallenstein, Marcel Ophüls, Robert Dietl

Musik

1996

Musikalische Interpretationen:
thumbnail
Rachel’s: Music for Egon Schiele.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1918

Werk:
thumbnail
Sitzendes Kind, Privatbesitz

1915

Werk:
thumbnail
Tod und Mädchen, Belvedere, Wien

1914

Werk:
thumbnail
Fräulein Beer, Privatbesitz

1912

Werk:
thumbnail
Wally, Leopold Museum, Wien

1911

Werk:
thumbnail
Tote Stadt III, Leopold Museum, Wien

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2012

thumbnail
Gründung: Auctionata ist ein Online-Auktionshaus und -Versandhändler für Kunst, Antiquitäten und Sammlerstücke mit Sitz in Berlin. Die Website auctionata.de wurde 2012 auf der Digital Life Design-Konferenz mit dem Digital Star Award ausgezeichnet. Auctionata betreibt ein Experten-Netzwerk von mehr als 200 Experten aus über 40 Ländern, das Kunstgegenstände schätzt, authentifiziert und kuratiert. Seit dem Start des Schätzdienstes im Februar 2012 wurden mehr als 10,000 Kunstgegenstände bewertet und auf Echtheit überprüft. Im Februar 2013 entdeckten die Experten von Auctionata ein Aquarell von Egon Schiele, das mit einem Startpreis von 1 Million Euro taxiert wurde. Laut Handelsblatt handelt es sich dabei um eine Sensation für den Kunstmarkt. Gemäß Aussage der Eigentümerin des Bildes wäre dieses beinahe unentdeckt geblieben und "im Altpapier gelandet".

"Egon Schiele" in den Nachrichten