Senat

Der Senat (lateinischsenatus von senex „Greis, alter Mann“), wörtlich „Ältestenrat“, ist ein Kollegialorgan, das der Exekutive, Legislative oder auch Judikative zugehören und unterschiedliche Funktionen und Aufgabenfelder wahrnehmen kann. Die Mitglieder eines Senats werden meist Senatoren (Singular: Senator; weibliche Form: Senatorin oder selten auch Senatrix) genannt.

Siehe auch: Ältester und Alter (zur traditionellen Wertschätzung der „Alten“)

mehr zu "Senat" in der Wikipedia: Senat

Europa

928 n. Chr.

thumbnail
Markgräfin Marozia von Camerino, Witwe Alberichs, lässt Papst Johannes X. in den Kerker werfen und erhebt sich zur Senatrix von Rom. Papst Johannes X. kommt im Kerker um. Sein Nachfolger wird Leo VI.

Antike

thumbnail
Römisches Reich: Lucius Sulla beendet seinen Rachefeldzug und schließt die Toteslisten. 4700 römische Bürger, darunter mindestens 40 Senatoren, sind den Proskriptionen zum Opfer gefallen (die Gesamtzahl aller in Sullas Auftrag oder mit seiner Duldung Ermordeten liegt vermutlich um etliches höher). Sulla kann die Republik nun nach seinen -konservativen -Vorstellungen ordnen: Der Senat wird wieder zum Machtzentrum des Staates.

82 v. Chr.

thumbnail
Römisches Reich: Sulla lässt Tausende Römer ermorden, darunter etliche Senatoren. In den folgenden Monaten reformiert er das politische System, um die Macht des Senats wiederherzustellen. Mit 18 Jahren flieht Julius Caesar aus Rom und entkommt der kopfgeld-Jägern (Sulla-Gegner).

100 v. Chr.

thumbnail
Römisches Reich: Gaius Marius wird bereits zum sechsten Mal in Folge Konsul des Römischen Reichs. Er übernimmt das Amt gemeinsam mit Lucius Valerius Flaccus. Der Volkstribun Lucius Appuleius Saturninus, ein politischen freund von Marius, setzt gegen den Widerstand des Senats Gesetze über neue Landverteilungen an Veteranen sowie weitere volksfreundliche Regelungen durch. Saturninus ist ein Vertreter der Popularen, einer Richtung innerhalb der römischen Führungselite, die in der Tradition der Gracchus-Brüder versucht, mit Unterstützung des Volkes am Senat vorbei Politik zu machen. Ihnen gegenüber stehen die Optimaten, die die althergebrachte Vormachtstellung des Ältestenrats erhalten wollen. Als Saturninus versucht, einen seiner Verbündeten zum Konsul wählen zu lassen, und dabei einen Mitbewerber töten lässt, ruft der Senat den Notstand aus.

Religion

thumbnail
Für den Fall, dass Venedig von der grassierenden Pest erlöst werde, gelobt der Senat den Bau eines Gotteshauses zu Ehren des Erlösers. Da die Seuche kurze Zeit danach tatsächlich verschwindet, wird im Folgejahr mit dem Bau der Kirche Il Redentore begonnen.

Australien

thumbnail
Australische Frauen haben erstmals das Recht, in das Repräsentantenhaus und den Senat gewählt zu werden.

Geschichte > In der Republik Polen

1930

thumbnail
Erwin Hasbach Vorstandsvorsitzender seit 1923, 1920 Abgeordneter im Sejm, nachher im Senat bis (Bydgoszcz)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Berlin: Während eines Staatsbesuchs des Schah des Irans kommt es zu Demonstrationen und schweren Ausschreitungen. Der Student Benno Ohnesorg wird von dem West-Berliner Polizisten Kurras erschossen. Der Regierende Bürgermeister Heinrich Albertz tritt am 26. September mit dem gesamten Senat zurück. Ohnesorgs Erschießung und der gerichtliche Freispruch für den Täter tragen zur Ausbreitung und Radikalisierung der westdeutschen Studentenbewegung der 1960er-Jahre bei.
thumbnail
Der HamburgerSenat wählt aus seiner Mitte den bisherigen Finanzsenator Paul Nevermann (SPD) zum neuen Ersten Bürgermeister und damit zum Nachfolger von Max Brauer, der am Tag zuvor zurückgetreten war.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

1994

Preisträger:
thumbnail
Reimar Lüst und SenatorPierre Laffitte (Adenauer-de Gaulle-Preis)

1983

Ehrung:
thumbnail
Senator der Max-Planck-Gesellschaft; Theodor-Heuss-Preis (Richard von Weizsäcker)

Tagesgeschehen

thumbnail
Boston/Vereinigte Staaten: Bei den Gouverneurswahlen in Massachusetts wird der Republikaner Scott Brown zum Nachfolger des im Sommer 2009 verstorbenen demokratischen Senators Ted Kennedy gewählt. Damit verlieren die Demokraten die 60-Stimmen-Mehrheit im Senat.
thumbnail
Port-au-Prince/Haiti: Rund ein Jahr nach ihrem Amtsantritt wird Ministerpräsidentin Michèle Pierre-Louis vom Senat per Misstrauensvotum abgesetzt
thumbnail
Madison/USA. Der Spitzenbewerber um die demokratische Präsidentschaftskandidatur in den USA, John Kerry, bekommt Unterstützung von einem früheren Konkurrenten. Der aus dem Rennen ausgestiegene Ex-NATO-Oberbefehlshaber Wesley Clark geht nun Senator Kerry zur Hand. Kerry habe die richtige Erfahrung, die richtigen Werte, den richtigen Charakter und die richtige Botschaft. Das sagte Clark bei einem gemeinsamen Auftritt mit Kerry in Madison im Bundesstaat Wisconsin. Dort findet am Dienstag eine Vorwahl statt.
thumbnail
USA. Der Senat der USA hat eine Gesetzesvorlage abgelehnt, die Betriebe gezwungen hätte, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2010 auf das Niveau von 2000 zurückzufahren.

"Senat" in den Nachrichten