Eigenbeschuss

Eigenbeschuss (oft auch engl.friendly fire oder blue on blue) ist der irrtümliche Beschuss eigener oder verbündeter Streitkräfte in einer kriegerischen Auseinandersetzung. Absichtlicher Beschuss von Vorgesetzten durch Untergebene wird als Fragging bezeichnet.

mehr zu "Eigenbeschuss" in der Wikipedia: Eigenbeschuss

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Adam Stephen stirbt in Martinsburg, West Virginia. Adam Stephen war ein schottischer Arzt und Offizier. Nach dem er sich in den Dreizehn Kolonien niederließ, diente er dort unter George Washington sowohl während des Siebenjährigen Krieges in der Kolonialmiliz von Virginia, als auch während des Unabhängigkeitskrieges in der Kontinentalarmee, wo er zuletzt eine Division kommandierte. Als es 1777 bei der Schlacht von Germantown zu einem von ihm verschuldeten Friendly Fire kam, da er zu jenem Zeitpunkt betrunken war, wurde er als Folge davon degradiert und unehrenhaft aus der Armee entlassen. 1778 gründete er dann die Stadt Martinsburg (West Virginia).

1718

thumbnail
Geboren: Adam Stephen wird in Rhynie, Großbritannien geboren. Adam Stephen war ein schottischer Arzt und Offizier. Nach dem er sich in den Dreizehn Kolonien niederließ, diente er dort unter George Washington sowohl während des Siebenjährigen Krieges in der Kolonialmiliz von Virginia, als auch während des Unabhängigkeitskrieges in der Kontinentalarmee, wo er zuletzt eine Division kommandierte. Als es 1777 bei der Schlacht von Germantown zu einem von ihm verschuldeten Friendly Fire kam, da er zu jenem Zeitpunkt betrunken war, wurde er als Folge davon degradiert und unehrenhaft aus der Armee entlassen. 1778 gründete er dann die Stadt Martinsburg (West Virginia).

Sport

1996

Französische Vereine in den europäischen Wettbewerben:
thumbnail
Im Europapokal der Pokalsieger reüssierte lediglich Paris Saint-Germain , während AS Monaco (1992) und Paris SG (1997) jeweils im Endspiel unterlagen. (Fußball in Frankreich)

"Eigenbeschuss" in den Nachrichten