Eisenbahn

Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen. Eisenbahnen gehören zur Gruppe der Bahnen, d. h. der spur- und schienengebundenen Verkehrsmittel.

Einschränkend ist Eisenbahn ein Fahrzeug oder eine Gruppe von Fahrzeugen dieses Verkehrssystems, also ohne die Summe aller Bahnanlagen und ohne den Bahnbetrieb.

mehr zu "Eisenbahn" in der Wikipedia: Eisenbahn

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sepp Tezak stirbt. Josef „Sepp“ Tezak, war ein österreichischer Kriminalbeamter i.R., Eisenbahnhistoriker, Eisenbahnfotograf und Eisenbahnmaler.
thumbnail
Gestorben: Ekkehard Wendler stirbt. Ekkehard Wendler war Professor für Schienenbahnwesen und Verkehrswirtschaft an der RWTH Aachen
thumbnail
Gestorben: Terence Cuneo stirbt. Terence Cuneo CVO, OBE war ein englischer Maler, der vor allem Eisenbahnen, Rennpferde und Militär-Szenen im Bild festhielt. Auch war er offiziell beauftragter Künstler für die Krönungszeremonie der britischen Monarchin im Jahr 1953.
thumbnail
Gestorben: Dieter von Andrian stirbt in Kassel. Dieter Freiherr von Andrian-Werburg war ein deutscher Grafiker, der vor allem durch seine Gebrauchsgrafik, sowie durch Briefmarkenentwürfe für die Deutsche Bundespost und Piktogramme im Bereich der Eisenbahn bekannt wurde.

Übersicht

1839

thumbnail
Die erste Eisenbahn fährt von München nach Augsburg (Geschichte Münchens)

1839

thumbnail
Die erste Eisenbahn fuhr von München nach Augsburg (Geschichte Münchens)

Geschichte > Eckpunkte der Stadtgeschichte > Villingen

1873

thumbnail
erfolgte der Bau der Eisenbahn (Schwarzwaldbahn) von Offenburg nach Konstanz. (Villingen-Schwenningen)

Geschichte

1875

thumbnail
Die Eisenbahn kommt nach Olpe. Erst nach Attendorn/Finnentrop, 1880 folgt Olpe-Rothemühle, 1903 die Verbindung Olpe-Bergneustadt.

1862

thumbnail
Die EisenbahnlinieChantilly–Senlis wird eingeweiht. (Senlis (Oise))

Ereignisse

thumbnail
Begrenzte staatliche Mittel für den Bau neuer Eisenbahnstrecken führen zum Erlass des Preußischen Kleinbahngesetzes. Die privaten Eisenbahnen bewirken in Preußen in den Folgejahren einen Aufschwung im Personen- und Güterverkehr.

Europa

thumbnail
Einführung der Mitteleuropäischen Zeit als einheitliche Uhrzeit für ganz Deutschland. Ab sofort gilt von „Aachen bis Königsberg“ die gleiche Uhrzeit. Zweck ist die genaue Regulierung des Fahrplanes der Eisenbahn.

Wirtschaft

thumbnail
In Frankreich werden die Eisenbahnen verstaatlicht.

1840

thumbnail
Mit dem Teilstück MannheimHeidelberg der Badischen Hauptbahn wird die erste Eisenbahnlinie in Baden eröffnet.
thumbnail
Die Stammbahn, die erste EisenbahnliniePreußens, geht auf der Teilstrecke Potsdam–Zehlendorf in Betrieb.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1910

Bauwerk:
thumbnail
Eisenbahn-Neckarbrücke der Württembergischen Staatseisenbahn in Tübingen (Martin Elsaesser)

Wissenschaft & Technik

1916

thumbnail
Oktober: Die längste Eisenbahnstrecke der Welt, die Transsibirische Eisenbahn, wird fertiggestellt.

1838

thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Die Berlin-Potsdamer Eisenbahn, die erste Eisenbahnstrecke Preußens, geht in Betrieb. (22. September)
thumbnail
Der Grundstein für die erste Eisenbahn in den USA, der „Baltimore & Ohio Railroad (B & O)“, wird gelegt.
thumbnail
Der Maschinist John Cree ist das erste Todesopfer der Eisenbahngeschichte, als die von ihm gelenkte Lokomotive Nr. 1 auf der Bahnverbindung zwischen Stockton und Darlington explodiert.
thumbnail
Offizielle Eröffnungsfahrt auf der ersten öffentlichen Eisenbahn der Welt, der Stockton and Darlington Railway

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Auf der Strecke München-Augsburg wird erstmals über Tempo 200 km/h mit einem fahrplanmäßigen Schnellzug DB-Baureihe 103 im deutschen Eisenbahnbetrieb gefahren.

1872

Industrielle Revolution in Japan:
thumbnail
Erste Eisenbahn zwischen Tokio und Yokohama (Meiji-Zeit)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1997

thumbnail
Film: Ein Schutzengel auf Reisen ist ein österreichischer Fernsehfilm aus dem Jahr 1997. Regie führte Peter Weck. Es handelt sich um ein Railmovie, das analog zum Roadmovie Menschen unterwegs porträtiert, in diesem Fall jedoch nicht auf der Straße, sondern in der Eisenbahn. Der Film lief am 27. Dezember 1997 auf ORF erstmals im Fernsehen.

Stab:
Regie: Peter Weck
Drehbuch: Lida Winiewicz
Musik: Christian Kolonovitz
Kamera: Gerhard Hierzer

Besetzung: Otto Schenk, Fritz Muliar, Gerd Baltus, Olivia Pascal, Otto Wanz, Bettina Giovanini, Axel Pape, Ulrich Reinthaler, Christiane Hörbiger, Gianfranco Licandro, Ivan Desny

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2002

thumbnail
Gründung: Die Transmashholding (russisch? Трансмашхолдинг) ist ein russisches Maschinenbauunternehmen und der größte Hersteller von Eisenbahnfahrzeugen landesweit. Es wurde 2002 durch einen Zusammenschluss mehrerer Werke in verschiedenen Regionen des Landes gebildet.

2000

thumbnail
Gründung: Die Steiermarkbahn Transport und Logistik GmbH ist ein österreichisches Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sitz in Graz. Geschäftsgegenstand ist die Durchführung von Personen- und Gütertransporten auf der Schiene.

1999

thumbnail
Gründung: Trainkos ist die Betreibergesellschaft der Eisenbahnen im Kosovo. Sie wurde 1999 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Fushë Kosova.

1995

thumbnail
Gründung: FirstGroup PLC, auch unter der Kurzform First bekannt, ist ein britisches Transportunternehmen, das in Großbritannien, Irland, Nordamerika und Deutschland tätig ist und Eisenbahnen, Straßenbahnen und Busse betreibt. Sitz des Unternehmens ist Aberdeen in Schottland. Es ist gelistet im FTSE 100, ISIN GB0003452173.

1991

thumbnail
Gründung: Calea Ferată din Moldova (kurz CFM; russisch Железная дорога Молдовы - Schelesnaja doroga Moldowy; Abkürzung SDM bzw. ЖдМ) ist die moldawischeEisenbahngesellschaft. Sie entstand nach dem Zerfall der Sowjetunion als Nachfolger der Sowjetischen Eisenbahnen und deren Unterabteilung Молдовская железная дорога/Moldowskaja Schelesnaja Doroga auf dem moldawischen Staatsgebiet. Der Gesellschaft wurde von der UIC der Länder-Code 23 zugeteilt. Generaldirektor der Moldawischen Eisenbahn ist Ilie Ţurcan.

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland: Die Eisenbahn-Gewerkschaften Transnet und GDBA kündigen an, den Bahnverkehr am Wochenende nicht durch Streikmaßnahmen zu behindern.
thumbnail
Straßburg: Das EU-Parlament berät über die neue Wegekosten-Richtlinie. Wichtige Aspekte sind 1. die 3½-Tonnen-LKW-Begrenzung, 2. die Belastung für Transitländer, 3. die Mautfrage (auch für Ausweichrouten?) und 4. die Regelung zu den Eisenbahnen.
thumbnail
Paris-Bobigny/Frankreich. Auf die Gedenkstätte des französischen NS-Deportationslagers Drancy ist ein Brandanschlag verübt worden. Wie die Staatsanwaltschaft der Pariser Vorstadt Bobigny am Montag mitteilte, warfen Unbekannte am Sonntagabend einen Brandsatz auf den Eisenbahn-Waggon, der in Drancy zur Erinnerung an die Verschleppung und Ermordung zehntausender Juden aus Frankreich steht. Das Feuer in dem zum Museum umgebauten Güterwagen konnte demnach rasch von der Feuerwehr gelöscht werden. Am Ort des Anschlages fand sich ein Schreiben mit einem umgekehrten Hakenkreuz und der Unterschrift „Bin Laden“. Der Staatsanwalt von Bobigny, François Molins, leitete Ermittlungen ein.
thumbnail
Wien/Österreich. Die Streiks der Gewerkschaft gegen die Pensionsreform laufen an. Die Drucker und Teile der Eisenbahner legen ihre Arbeit nieder.

"Eisenbahn" in den Nachrichten