Eiskunstlauf-Europameisterschaft

Die Eiskunstlauf-Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel der Europameister kämpfen.

Der Wettkampf findet im Allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der Herren und der Damen sowie im Paarlaufen und im Eistanz vergeben.

mehr zu "Eiskunstlauf-Europameisterschaft" in der Wikipedia: Eiskunstlauf-Europameisterschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gundi Busch stirbt in Stockholm. Gundula „Gundi“ Busch war eine deutsche Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete. Sie war die Weltmeisterin und Europameisterin von 1954 und damit die erste deutsche Weltmeisterin und auch Europameisterin im Eiskunstlauf der Damen.
thumbnail
Gestorben: Barbara Ann Scott stirbt in Amelia Island, Florida. Barbara Ann Scott war eine kanadische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 1948, die Weltmeisterin von 1947 und 1948 sowie die Europameisterin von 1947 und 1948.
thumbnail
Gestorben: Cecilia Colledge stirbt in Cambridge, Massachusetts, USA. Magdalena Cecilia Colledge war eine britische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete. Sie ist die Weltmeisterin von 1937 und die Europameisterin von 1937, 1938 und 1939.
thumbnail
Gestorben: Felix Kaspar stirbt in Bradenton, Florida, USA. Felix Kaspar war ein österreichischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete. Er ist der Weltmeister von 1937 und 1938 und Europameister von 1937 und 1938.
thumbnail
Geboren: Julija Wjatscheslawowna Lipnizkaja wird in Jekaterinburg geboren. Julija Wjatscheslawowna Lipnizkaja ist eine russische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startet. Mit der russischen Mannschaft wurde sie 2014 als jüngste Eiskunstläuferin aller Zeiten im Alter von 15 Jahren Olympiasiegerin. Sie ist die Europameisterin des Jahres 2014.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1939

Erfolg > als Eiskunstläufer:
thumbnail
zweifache Teilnahme an der Eiskunstlauf-Europameisterschaft: 1934 und (Alfred Eisenbeisser)

Kunst & Kultur

Eiskunstlauf:
thumbnail
bis 25. Januar -In Helsinki findet die Eiskunstlauf-Europameisterschaft statt. Es siegen Brian Joubert, Frankreich, bei den Herren, Laura Lepistö, Finnland, bei den Frauen und Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy, Deutschland, bei den Paaren. Im Eistanz heißen die Sieger Jana Chochlowa und Sergei Nowitzki aus Russland.

Sport

2010

thumbnail
18.–24. Januar: Eiskunstlauf-Europameisterschaft in Tallinn, Estland

2008

Kultur und Gesellschaft > Sport > Sportliche Großveranstaltungen:
thumbnail
Eiskunstlauf-Europameisterschaft in Zagreb (Kroatien)

1913

Wintersport - Eiskunstlauf:
thumbnail
1./2. Februar: Bei der Eiskunstlauf-Europameisterschaft 1913 gewinnt der Schwede Ulrich Salchow seinen neunten und letzten Europameistertitel. Dahinter kommen Andor Szende aus ungarischen Teil und Willy Böckl aus dem österreichischen Teil der Habsburgermonarchie auf die Plätze zwei und drei.

"Eiskunstlauf-Europameisterschaft" in den Nachrichten