Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2009

Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2009 fanden vom 22. bis 29. März in Los Angeles, USA statt. Veranstaltungsort war das Staples Center.

Am 19. September 2006 gab die Internationale Eislaufunion (ISU) die kalifornische Metropole als Ausrichter bekannt. Insgesamt waren 216 Läufer aus 52 Ländern für die Veranstaltung gemeldet. Montenegro kam neu als offizielles Mitglied der ISU hinzu. Brasilien und Irland nahmen zum ersten Mal in der Geschichte der Welttitelkämpfe teil.

mehr zu "Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2009" in der Wikipedia: Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2009

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Kim Yuna wird in Bucheon, Gyeonggi-do geboren. Kim Yu-na ist eine ehemalige südkoreanische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 2010 und die Weltmeisterin von 2009 und 2013. Nach der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2014 verkündete Kim ihr Karriereende.
thumbnail
Geboren: Evan Lysacek wird in Chicago, Illinois geboren. Evan Frank Lysacek ist ein US-amerikanischer Eiskunstläufer. Er ist der Olympiasieger von 2010, der Weltmeister von 2009 und der Vier-Kontinente-Sieger von 2005 und 2007.

Kunst & Kultur

2009

Eiskunstlauf:
thumbnail
24. März bis 29. März -In Los Angeles wird die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2009 ausgetragen. Erfolgreichste Nationen werden die USA und Russland, die je zwei Medaillen gewinnen können.

"Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2009" in den Nachrichten