Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2011

Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2011 fanden vom 24. April bis 1. Mai in Moskau statt. Veranstaltungsort war die Megasport-Arena.

mehr zu "Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2011" in der Wikipedia: Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2011

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Patrick Chan wird in Ottawa, Ontario geboren. Patrick Chan ist ein kanadischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startet. Er ist der Weltmeister von 2011, 2012 und 2013 und der Vier-Kontinente-Sieger von 2009 und 2012. Er hält den Punkteweltrekord für Kür und Gesamtleistung.
Geboren:
thumbnail
Miki Andō wird in Nagoya geboren. Miki Andō ist eine japanische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startet. Sie ist die Weltmeisterin von 2007 und 2011.

Kunst & Kultur

2011

Eiskunstlauf:
thumbnail
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2011

Sport

2011

thumbnail
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Tokio, Japan wurde wegen des Tōhoku-Erdbebens abgesagt und später in die russische Hauptstadt Moskau (24. April -1. Mai) verlegt

Tagesgeschehen

thumbnail
Moskau/Russland: Ende der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft; erfolgreichste Nationen werden Japan und Kanada mit jeweils einer Gold- und Silbermedaille.
thumbnail
Moskau/Russland: Beginn der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft

"Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2011" in den Nachrichten