El Paso (Texas)

El Paso ist die sechstgrößte Stadt in Texas und der Verwaltungssitz des gleichnamigen El Paso County. In der Statistik des US Census Bureau steht El Paso in der Liste der US-amerikanischen Großstädte an 19. Stelle. Die Handels-, Universitäts- und Garnisonsstadt im äußersten Westen von Texas an der Grenze zu New Mexico und Mexiko hatte im April 2010 laut Volkszählung 649.121 Einwohner.

Mit umliegenden Gemeinden und ihrer am südlichen Ufer des Rio Grande gelegenen mexikanischen Schwesterstadt Ciudad Juárez mit ihren rund 1,3 Mio. Einwohnern bildet sie einen Metropolkomplex von etwa 2,0 Mio. Einwohnern.

mehr zu "El Paso (Texas)" in der Wikipedia: El Paso (Texas)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Margaret Osborne duPont stirbt in El Paso, Texas. Margaret Osborne duPont war eine US-amerikanische Tennisspielerin. Sie gewann insgesamt 37 Grand Slam-Titel im Einzel, Doppel und Mixed.
thumbnail
Gestorben: Donald Eugene Chambers stirbt in El Paso, Texas. Donald „Don“ Eugene Chambers war ein US-amerikanischer Rocker. Er war der Gründer des Motorcycle Clubs Bandidos. Er war ein Vietnamkriegsveteran, der nach seiner Rückkehr 1966 den Club in San Leon, Texas gründete. Er wurde später wegen Mordes an zwei Drogendealern verurteilt und verbüßte bis zu seiner Haftentlassung 1983 eine lebenslängliche Freiheitsstrafe.
thumbnail
Gestorben: Fred Korth stirbt in El Paso, Texas. Frederick Herman „Fred“ Korth war ein US-amerikanischer Jurist und Politiker, der von 1962 bis 1963 als Marinestaatssekretär der Vereinigten Staaten amtierte.
thumbnail
Gestorben: Richard Crawford White stirbt in El Paso, Texas. Richard Crawford White war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1965 und 1983 vertrat er den Bundesstaat Texas im US-Repräsentantenhaus.

Musik

Country-Musik:
thumbnail
Johnny Cash wird in El Paso wegen Drogenbesitz verhaftet. Er wird zu 30 Tagen auf Bewährung und zu einer Geldstrafe von 1000 $ verurteilt

Tagesgeschehen

thumbnail
El Paso/USA: Die Stadt im US-Bundesstaat Texas wird von einem extrem starken Regenfall heimgesucht, der zur stärksten Überschwemmung des Rio Grande seit 50 Jahren führt. Straßen werden unterspült oder durch Geröll und Dreck blockiert. Am stärksten betroffen sind die nördlich und nordöstlichen Gebiete. Ciudad Juárez, jenseits der US-amerikanisch-mexikanischen Grenze wird ebenfalls verwüstet.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2004

thumbnail
Auflösung: Torture ist eine US-amerikanische Thrash-Metal-Band aus El Paso, Texas, die im Jahr 1986 gegründet wurde und sich Anfang der 1990er Jahre wieder auflöste und im Jahr 2004 wieder aktiv wurde. Die Gruppe spielte zusammen mit Bands wie Sepultura, Death, Overkill, Death Angel, Obituary, Dark Angel, Flotsam and Jetsam, Exodus und Dragonlord.

2001

thumbnail
Auflösung: At the Drive-In ist eine US-amerikanische Post-Hardcore-Band. Sie wurde im Frühjahr 1993 in El Paso, Texas gegründet, spielte jedoch in ihrer endgültigen Besetzung erst seit 1997 zusammen. 2001 zerbrach die Band. 2012 wurde die Band neugegründet.

1994

thumbnail
Gründung: Pissing Razors war eine US-amerikanische Groove-Metal-Band aus El Paso, Texas, die im Jahr 1994 gegründet und 2004 wieder aufgelöst wurde.

1993

thumbnail
Gründung: At the Drive-In ist eine US-amerikanische Post-Hardcore-Band. Sie wurde im Frühjahr 1993 in El Paso, Texas gegründet, spielte jedoch in ihrer endgültigen Besetzung erst seit 1997 zusammen. 2001 zerbrach die Band. 2012 wurde die Band neugegründet.

1986

thumbnail
Gründung: Torture ist eine US-amerikanische Thrash-Metal-Band aus El Paso, Texas, die im Jahr 1986 gegründet wurde und sich Anfang der 1990er Jahre wieder auflöste und im Jahr 2004 wieder aktiv wurde. Die Gruppe spielte zusammen mit Bands wie Sepultura, Death, Overkill, Death Angel, Obituary, Dark Angel, Flotsam and Jetsam, Exodus und Dragonlord.

"El Paso (Texas)" in den Nachrichten