Electronic Entertainment Expo

Die Electronic Entertainment Expo, kurz E3 oder , ist eine der weltweit bedeutendsten und besucherstärksten Messen für Computerspiele (52.000 Besucher 2015 laut dem Veranstalter Entertainment Software Association [ESA]).

Auf ihr präsentieren Spieleentwickler und Publisher aktuelle und kommende Produkte. Die Messe ist Fachbesuchern und akkreditierter Presse vorbehalten. Seit 1998 werden auf der E3 auch die Game Critics Awards verliehen. Vergleichbare internationale Messen sind die Tokyo Game Show und die Gamescom in Köln.

mehr zu "Electronic Entertainment Expo" in der Wikipedia: Electronic Entertainment Expo

Wirtschaft

1995

thumbnail
Mai: Die erste Electronic Entertainment Expo findet in Los Angeles statt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1997

Rezeption > Ehrung:
thumbnail
GamePen’s Best of E3 Award (Total Annihilation)

Firmengeschichte

2000

thumbnail
Erste Teilnahme an den Messen E³ (Los Angeles, USA) und TGS (Tokio, Japan) (Game Park)

Musik

2011

Konzert:
thumbnail
zwei Konzerte in Tokio und beim Sonic Boom-Event auf der E3 in Los Angeles. (Crush 40)

"Electronic Entertainment Expo" in den Nachrichten