Bücher und Schriften

1958

thumbnail
Henk Badings: Elektronische Musik

Sonstige Ereignisse

1995

thumbnail
April 1987 bis 1995: „Schwingungen“ , nun jeden Donnerstag, Sendezeit weiterhin 22.05 Uhr bis 0.00 Uhr, keine Nachrichtenpause. Die Erkennungsmelodie dieser Sendung war von Januar 1984 an ,,So weit - so gut!“ von Harald Grosskopfs Album ,,Synthesist“. Nach einem Konzert von Michael Garrison im Bürgerhaus Stollwerck in Köln 1994 wurde ,,Departure“ vom Garrisons Album ,,Eclipse“ die Titelmelodie von Schwingungen bis zur Einstellung der Sendung im März (Winfrid Trenkler)

Weitere Coverversionen

2004

thumbnail
In-Grid (Electronic-Lounge-Version) (La vie en rose (Lied))

Rundfunk, Film & Fernsehen

2008

Entwicklung der elektronischen Musik in der Popularmusik > Erstes Auftreten elektronischer Musik im Film:
thumbnail
Berlin Calling dreht sich um die Electro-Szene Berlin und enthält bis auf wenige Ausnahmen ausschließlich Tracks des Produzenten und Live Acts Paul Kalkbrenner, welcher auch die Hauptrolle im Film übernahm.

1963

Entwicklung der elektronischen Musik in der Popularmusik > Erstes Auftreten elektronischer Musik im Film:
thumbnail
zum Film Die Vögel erzeugte Oskar Sala elektronische Vogelstimmen

1956

Entwicklung der elektronischen Musik in der Popularmusik > Erstes Auftreten elektronischer Musik im Film:
thumbnail
Louis und Bebe Barron komponierten für den Science-Fiction-Film Alarm im Weltall elektronische Musik

1951

Entwicklung der elektronischen Musik in der Popularmusik > Erstes Auftreten elektronischer Musik im Film:
thumbnail
Bernard Herrmann setzte für die Filmmusik von Der Tag, an dem die Erde stillstand zwei Theremine ein

"Elektronische Musik" in den Nachrichten