Elektronische Tanzmusik

Menschen tanzen in einer Diskothek

In Clubs wird elektronisch erzeugte Musik oft von analogen Schallplatten abgespielt
Bild: Eddie Codel (Ekai)

Als elektronische Tanzmusik (englischElectronic Dance Music, Abk. EDM) bezeichnet man eine Fülle von tanzbaren Musikstilen, die sich elektronischer Instrumente wie Synthesizer und Sampler sowie seit den 1990er Jahren auch Native Processing (softwarebasierte Musikerzeugung in Form von Softwaresynthesizern und Softwaresamplern) bedienen. Im Allgemeinen sind dabei alle Klänge bis auf eventuell vorhandene Gesangsstimmen synthetisch erzeugt, nicht selten werden allerdings nichtelektronische Instrumente in Form von Samples ins Arrangement eingebaut. Akustische Instrumente wie Gitarren und Schlagzeug kommen hingegen nur sehr selten zum Einsatz.

mehr zu "Elektronische Tanzmusik" in der Wikipedia: Elektronische Tanzmusik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Oliver Simon stirbt , eigentlich Werner Gensmantel. Oliver Simon war ein deutscher Sänger. Von 1986 bis 1989 sowie im Jahre 1999 war er Partner von Drafi Deutscher im Euro-Pop-Duo Mixed Emotions.
thumbnail
Gestorben: Tillmann Uhrmacher stirbt. Tillmann Rudolf Uhrmacher war ein deutscher DJ, Musikproduzent und Radiomoderator im Bereich der elektronischen Tanzmusik.
thumbnail
Gestorben: Mark Spoon stirbt in Berlin. Mark Spoon, bürgerlich Markus Löffel war ein deutscher Produzent und DJ im Bereich Dance/Techno und ein wichtiger Vertreter des Sound of Frankfurt.
thumbnail
Gestorben: Mark Spoon stirbt in Berlin. Mark Spoon, bürgerlich Markus Löffel war ein deutscher Produzent und DJ im Bereich Dance/Techno und einer der wichtigsten Wegbereiter des Sound of Frankfurt.
thumbnail
Gestorben: Melanie Thornton stirbt in der Nähe von Bassersdorf, Schweiz. Melanie Janene Thornton war eine US-amerikanische Pop-, R&B- und Dance-Sängerin. Sie wurde vor allem durch das erfolgreiche Eurodance-Projekt La Bouche bekannt.

Musik

2000

Album:
thumbnail
Engines of Creation – ein eher ungewöhnliches Album, welches fast komplett ohne Band und ohne handelsübliche Gitarrenverstärker eingespielt wurde. So wurde Satrianis Spiel hier mit Techno- und Dance-Beats kombiniert. (Joe Satriani)

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin. Der berühmte Dance-DJ Markus Löffel, aka DJ Spoon wird im Alter von 39 Jahren tot in seiner Berliner Wohnung aufgefunden. Die Todesursache des gebürtigen Frankfurters ist vermutlich ein Herzinfarkt. DJ Spoon war ein wegweisender DJ der deutschen Techno-Bewegung.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2011

thumbnail
Auflösung: LCD Soundsystem war das Soloprojekt des Musikproduzenten James Murphy, Mitbegründer des Electropunk-Labels DFA Records. Die Musik des LCD Soundsystems kann als Mischung aus Dance und Punk beschrieben werden, umfasst aber auch Elemente aus Disco und anderen Stilen.

2011

thumbnail
Gründung: Blitzkids mvt. (in eigener Schreibweise BLITZKIDS mvt., Aussprache: Blitzkids movement) ist ein Berliner Musikprojekt aus dem Bereich der elektronischen Tanzmusik.

2007

thumbnail
Gründung: R.I.O. ist ein international erfolgreiches Dance-Projekt, das 2007 von den beiden Produzenten Manuel Reuter und Yann Peifer gegründet wurde und mit dem Song Shine On ihren ersten großen Erfolg hatte. Mit Turn This Club Around feierten sie 2011 ihren ersten Top-10-Hit. Die Stimme und das Gesicht von R.I.O. war für vier Jahre der gebürtige Londoner Neal Antone, besser bekannt als Tony T.. Nach seinem Ausstieg im Jahre 2012 wurden Singles mit den beiden Sängern Nicco und U-Jean, der seit letztem Jahr auch der Frontmann des Kölner Duos auf ihren Livetouren und Konzerten ist, aufgenommen. Von 2008 bis 2009 produzierte das damalige Trio verstärkt Reggaemusik. Während sie sich vor allem durch den Song Like I Love You in das Genre House-und Dancemusik einbrachten.

2007

thumbnail
Gründung: Sun Kidz ist ein deutsches Dance- und Hands-up-Projekt von Matthias Schwarzer und Sebastian Emde.

2006

thumbnail
Gründung: Sunblock ist eine schwedische Musik-Gruppe aus dem Bereich der elektronischen Tanzmusik. Während die Tänzerinnen Oksana Andersson, Pernilla Lundberg und Rebecka Simonsson die Band verkörpern, stammt die Musik von Magnus Nordin und Martin Pihl.

"Elektronische Tanzmusik" in den Nachrichten