Wikipedia

Elisabeth II. (* 21. April 1926 in Mayfair, London; engl. Elizabeth II; Elizabeth Alexandra Mary) aus dem Haus Windsor ist die konstitutionelle Monarchin von 16 als Commonwealth Realms bezeichneten souveränen Staaten sowie deren Territorien und abhängiger Gebiete. Sie ist Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations und weltliches Oberhaupt der anglikanischen Church of England, der Staatskirche Englands.

Gegenwärtig ist Elisabeth II. in Personalunion Staatsoberhaupt folgender Staaten: Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Antigua und Barbuda, Australien, Bahamas, Barbados, Belize, Grenada, Jamaika, Kanada, Neuseeland, Papua-Neuguinea, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Salomonen und Tuvalu. Nur im Vereinigten Königreich übt sie die ihr zugewiesenen Rechte und Pflichten selbst aus (auch wenn diese fast ausschließlich repräsentativer Art sind), in den übrigen Commonwealth Realms wird sie durch Generalgouverneure vertreten. Ihre Herrschaftsdauer ist die bisher zweitlängste aller britischen Monarchen und würde, wenn sie über den 10. September 2015 hinaus Königin bleibt, die längste aller Regentschaften werden.[1]

mehr zu "Elisabeth II." in der Wikipedia: Elisabeth II.

Geboren & Gestorben

21.04.1926
Geboren: Elisabeth II., Königin von Großbritannien und Nordirland

Kunst & Kultur

1975
Kultur: 4. März: Charles Chaplin wird durch die britische Königin Elisabeth II. zum Ritter geschlagen.
20.10.1973
Kultur: Königin Elisabeth II. eröffnet das Opernhaus von Sydney. Die Eröffnung, bei der Beethovens 9. Sinfonie zur Aufführung gebracht wird, wird live im Fernsehen übertragen und mit einem großen Feuerwerk gefeiert.
01.01.1971
Kultur: Königin Elisabeth II. verleiht der Schriftstellerin Agatha Christie den Titel Dame Commander of the British Empire.
26.10.1965
Kultur: Die Beatles werden von Königin Elisabeth II. im Londoner Buckingham Palace mit dem Orden Member of the British Empire ausgezeichnet. John Lennon gibt seinen Orden ein paar Jahre später aus Protest gegen die Beteiligung Großbritanniens am Biafra-Krieg wieder zurück.

Wirtschaft

30.10.1991
Die von der Namenspatin Elisabeth II. eröffnete Queen Elizabeth II Bridge ergänzt das Verkehrsensemble Dartford Crossing als Teil der Ringautobahn um London.
1972
20. März: Der Internationale Flughafen der Seychellen wird von der britischen Königin Elisabeth II. eröffnet.
09.06.1958
Die britische Königin Elisabeth II. eröffnet den Gatwick Airport in London.
17.10.1956
Das englische Kernkraftwerk Calder Hall wird als erste kommerziell genutzte Anlage von Königin Elisabeth II. feierlich eröffnet.

Gesellschaft & Soziales

20.11.1992
Gesellschaft: In der Privatkapelle der englischen Königin Elisabeth II. auf Windsor Castle bricht ein Feuer aus, bei dem ein Fünftel der Gebäudefläche des Schlosses beschädigt wird.
06.05.1960
Gesellschaft: Die britische Prinzessin Margaret, Countess of Snowdon, jüngere Schwester von Königin Elisabeth II., heiratet in der Westminster Abbey den Photographen Antony Armstrong-Jones.

Wissenschaft & Technik

08.01.2004
Das zu diesem Zeitpunkt größte Passagierschiff der Welt wird in Southampton von der britischen Königin Elisabeth II. auf den Namen Queen Mary 2 getauft. Sie ist heute noch das zweitlängste Passagierschiff der Welt.
06.05.1994
Die offizielle Eröffnung des Eurotunnels unter dem Ärmelkanal zwischen Großbritannien und Frankreich erfolgt durch Königin Elisabeth II. und den französischen Präsidenten François Mitterrand.
17.07.1981
Die britische Königin Elisabeth II. eröffnet die über den Humber führende Humber-Brücke, eine der längsten Hängebrücken der Erde.

Politik & Weltgeschehen

02.06.2012
Weltpolitik: 5. Juni: 60. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland
02.05.2007
Königin Elizabeth von Großbritannien beginnt einen Besuch in den USA.
06.07.2004
Im Hyde Park in London weiht Königin Elisabeth II. einen Brunnen zum Gedenken an Prinzessin Diana ein.
18.07.2000
Erstmals eröffnet ein britisches Staatsoberhaupt eine Botschaft im Ausland. Königin Elisabeth II. übergibt offiziell die Britische Botschaft in Berlin als diplomatische Vertretung.
04.05.1979
Politik: Margaret Thatcher wird von Königin Elisabeth II. zur neuen britischen Premierministerin ernannt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006
Film: „Die Queen“ – Regie: Stephen Frears; mit Helen Mirren als Königin, mit einem Oscar für Helen Mirren ausgezeichnet.
25.12.1957
Rundfunk: Die BBC überträgt die erste Royal Christmas Message von Königin Elisabeth II. im Fernsehen.
1955
Film: Richard III. ist die Verfilmung des gleichnamigen Königsdramas von William Shakespeare. Laurence Olivier führte Regie und übernahm auch die Titelrolle. Der Film war zugleich die Abschlussarbeit innerhalb Oliviers so genannter Shakespeare-Trilogie. Die Welturaufführung von Richard III. fand am 16. April 1955 in London im Rahmen einer Royal Performance in Anwesenheit von Königin Elisabeth II. und ihres Gatten Prinz Philip statt. In den britischen Kinos war der Film ab dem 13. Dezember 1955 zu sehen. Die deutsche Erstaufführung des von der FSK ab 16 Jahren freigegebenen Dramas war am 14. Dezember 1956.

Stab:
Regie: Laurence Olivier
Drehbuch: Laurence OlivierAlan Dent
Produktion: Alexander Korda
Laurence Olivier
Musik: William Walton
Kamera: Otto Heller
Schnitt: Helga Cranston

Besetzung: Cedric Hardwicke, Ralph Richardson, John Gielgud, Claire Bloom, Mary Kerridge, Paul Huson, Pamela Brown, Nicholas Hannen, Stanley Baker, Laurence Naismith, Douglas Wilmer, Norman Wooland, Alec Clunes, Clive Morton, Helen Haye, Andrew Cruickshank, Terence Greenidge, Michael Gough, Michael Ripper, Stewart Allen, Russell Thorndike, Wally Bascoe, Norman Fisher, Dan Cunningham, Andy Shine, Roy Russell, George Woodbridge, Esmond Knight, John Laurie, John Phillips
02.06.1953
Rundfunk: Die Krönung Elisabeth II., die von der BBC live übertragen wird, stellt das erste große Fernsehereignis der britischen und europäischen Nachkriegsgeschichte dar.

Tagesgeschehen

16.09.2010
Edinburgh/Vereinigtes Königreich: Papst Benedikt XVI. beginnt den ersten offiziellen Staatsbesuch eines Papstes seit der Abspaltung der Anglikanischen Kirche 1534 in Großbritannien und wird von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip, Duke of Edinburgh, empfangen.
11.05.2010
London/Vereinigtes Königreich: Premierminister Gordon Brown erklärt seinen Rücktritt; der Vorsitzende der Conservative Party, David Cameron, wird von Königin Elisabeth II. zu seinem Nachfolger ernannt.
21.04.2006
Großbritannien: Der 80. Geburtstag der britischen Königin Elisabeth II. wird landesweit und im Commonwealth von Millionen Menschen gefeiert; er klingt in London mit einem großen Feuerwerk und einem Dinner im Kreis der königlichen Familie aus.
04.11.2004
Düsseldorf/Deutschland. Königin Elisabeth II. besucht im Rahmen ihres Staatsbesuchs Düsseldorf.

"Elisabeth II." in den Nachrichten

Weiterführende Informationen

Literatur

Weblinks

comments powered by Disqus