Elizabeth Craven

Elizabeth Craven (* 17. Dezember 1750 in Westminster; † 13. Januar 1828 in Neapel) war eine britische Schriftstellerin. Sie war besonders bekannt für ihre Reiseberichte.

mehr zu "Elizabeth Craven" in der Wikipedia: Elizabeth Craven

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1790

Werk:
thumbnail
Le Philosophe Moderne (Adaption)

1790

Werk:
thumbnail
Le Philosophe Moderne (Eine Adaption)

1781

Werk:
thumbnail
The Silver Tankard. der im Royal Haymarked Theatre gespielt wird.

1780

Werk:
thumbnail
The Miniature Picture..

1778

Werk:
thumbnail
The Sleep-Walker - Im Wesentlichen eine Übersetzung des französischen Dramas von Pont de Ville , das sie in Strawberry Hill, der Bühne Walpoles aufführt.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Elizabeth Craven stirbt in Neapel. Elizabeth Craven war eine britische Schriftstellerin. Sie war die Tochter von Augustus Berkeley, 4. Earl of Berkeley, Witwe von William Craven, 6. Baron Craven, und Ehefrau des Markgrafen Karl Alexander von Ansbach-Bayreuth. Sie war besonders bekannt für ihre Reiseberichte.
Geboren:
thumbnail
Elizabeth Craven wird in Westminster geboren. Elizabeth Craven war eine britische Schriftstellerin. Sie war besonders bekannt für ihre Reiseberichte.

thumbnail
Elizabeth Craven starb im Alter von 77 Jahren. Elizabeth Craven war im Sternzeichen Schütze geboren.

"Elizabeth Craven" in den Nachrichten