Ellen Streidt

Ellen Streidt (geb. Strophal, geschiedene Wendland; * 27. Juli 1952 in Wittstock), ist eine ehemalige deutsche Sprinterin und Olympiasiegerin, die für die DDR startete.

Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal gewann sie die Goldmedaille in der 4-mal-400-Meter-Staffel sowie die Bronzemedaille im 400-Meter-Lauf hinter der Polin Irena Szewińska (Gold) und Christina Brehmer-Lathan aus der DDR (Silber).

mehr zu "Ellen Streidt" in der Wikipedia: Ellen Streidt

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ellen Streidt wird in Wittstock geboren. Ellen Streidt, ist eine ehemalige deutsche Sprinterin und Olympiasiegerin, die für die DDR startete.

thumbnail
Ellen Streidt ist heute 65 Jahre alt. Ellen Streidt ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Ellen Strophal, DDR, lief die 100 Meter der Damen in 11,0 Sekunden.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1976

thumbnail
Erfolg: Olympische Spiele in Montreal: Gold in der 4-mal-400-Meter-Staffel (3:19,23? min, zusammen mit Doris Maletzki, Brigitte Rohde und Christina Brehmer); Bronze im 400-Meter-Lauf (50,55? s).

1976

thumbnail
Erfolg: Olympische Spiele in Montreal: Gold in der 4-mal-400-Meter-Staffel (3:19,23? min, Weltrekord, zusammen mit Doris Maletzki, Brigitte Rohde und Christina Brehmer); Bronze im 400-Meter-Lauf (50,55? s).

1974

thumbnail
Erfolg: EM in Rom: Gold in der 4-mal-400-Meter-Staffel (3:25,2? min, zusammen mit Waltraud Dietsch, Brigitte Rohde und Angelika Handt); Silber im 400-Meter-Lauf (50,69? s)

1972

thumbnail
Erfolg: Olympische Spiele in München: Platz vier im 200-Meter-Lauf (22,75? s); im 100-Meter-Zwischenlauf ausgeschieden

1971

thumbnail
Erfolg: EM in Helsinki: Silber zwei in der 4-mal-100-Meter-Staffel (43,6? s, zusammen mit Karin Balzer, Renate Stecher und Petra Vogt; Platz sieben im 200-Meter-Lauf (23,6? s)

"Ellen Streidt" in den Nachrichten