Ellis Kaut

Elisabeth „Ellis“ Kaut (* 17. November 1920 in Stuttgart; † 24. September 2015 bei Fürstenfeldbruck) war eine deutsche Kinderbuchautorin, die durch die Erfindung des Pumuckl international sehr erfolgreich wurde. Darüber hinaus verfasste sie Novellen für Erwachsene und einige Bildbände.

mehr zu "Ellis Kaut" in der Wikipedia: Ellis Kaut

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2002

1980

Ehrung:
thumbnail
Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

1980

Ehrung:
thumbnail
Medaille „München leuchtet

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ellis Kaut stirbt bei Fürstenfeldbruck. Elisabeth „Ellis“ Kaut war eine deutsche Kinderbuchautorin, die durch die Erfindung des Pumuckl international sehr erfolgreich wurde. Darüber hinaus verfasste sie Novellen für Erwachsene und einige Bildbände.
thumbnail
Geboren: Ellis Kaut wird in Stuttgart geboren. Elisabeth „Ellis“ Kaut war eine deutsche Kinderbuchautorin, die durch die Erfindung des Pumuckl international sehr erfolgreich wurde. Darüber hinaus verfasste sie Novellen für Erwachsene und einige Bildbände.

thumbnail
Ellis Kaut starb im Alter von 94 Jahren. Ellis Kaut wäre heute 97 Jahre alt. Ellis Kaut war im Sternzeichen Skorpion geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2003

thumbnail
Film: Pumuckl und sein Zirkusabenteuer ist ein Kinderfilm, der am 16. Oktober 2003 in die deutschen Kinos kam.

Stab:
Regie: Peter Weissflog
Drehbuch: Ellis Kaut, Ursula Bagnall
Produktion: Infafilm Manfred Korytowski, Bayerischer Rundfunk
Kamera: Harry Bruntz
Schnitt: Silvia Nawrot

Besetzung: Hans Clarin, Christine Neubauer, Sunnyi Melles, Nikolaus Paryla, Erni Singerl, Roland Schreglmann, Patrick Lindner, Karl-Heinz Wildmoser, Kai Taschner
thumbnail
Serienstart: Pumuckls Abenteuer ist eine deutsche Kinderserie. Sie basiert auf der Figur des von der Kinderbuchautorin Ellis Kaut erdachten Kobolds Pumuckl.

Produktion: Konstantin Schirk
Idee: Ellis Kaut

Besetzung: Hans Clarin, Towje Kleiner, Regine Leonhardt, Wolfgang Völz, Gerald Karrer, Martin Oestreicher, Brigitte Schroedter, Sabine Bohlmann, Ingeborg Sassen-Haase

1994

thumbnail
Film: Pumuckl und der blaue Klabauter ist ein deutscher Kinofilm aus dem Jahre 1994. Er kam am 24. März 1994 in die bundesdeutschen Kinos. Inhaltlich knüpft er an die Serie Meister Eder und sein Pumuckl aus den 1980ern an und bildet zugleich den Übergang zu den späteren neuen Pumuckl-Folgen, Pumuckls Abenteuer, aus dem Jahr 1999, die ihrerseits inhaltlich an den Kinofilm anknüpfen. Es war zugleich der letzte Film, bei dem Gustl Bayrhammer mitwirkte. Die Gesamtleitung hatte Manfred Korytowski, Animations-Regie führte Janos Uzsak.

Stab:
Regie: Alfred Deutsch /Horst Schier
Drehbuch: Horst Pillau ; Idee: Ellis Kaut
Produktion: Infafilm Manfred Korytowski München in Coproduktion mit Videovox Studio Budapest und Bayerischer Rundfunk

Besetzung: Hans Clarin, Wolfgang Völz, Gustl Bayrhammer, Towje Kleiner, Enzi Fuchs, Wolfgang Völz, Toni Berger
thumbnail
Rundfunk: Im Bayerischen Rundfunk (BR) wird die erste von 88 Folgen der von Ellis Kaut geschriebenen Kinderhörspielreihe Meister Eder und sein Pumuckl ausgestrahlt.

"Ellis Kaut" in den Nachrichten