Emilio Aguinaldo

Emilio Aguinaldo (ca. 1898)
Bild: Unknownwikidata:Q4233718
Lizenz: CC-PD-Mark

Emilio Aguinaldo y Famy (* 22. März 1869 in Cavite El Viejo (heute Kawit); † 6. Februar 1964 in Quezon City) war ein philippinischer General, Politiker und Unabhängigkeitsführer innerhalb des Katipunan. Er spielte eine führende Rolle bei der Philippinischen Revolution gegen die spanische Kolonialherrschaft, ebenso wie im Philippinisch-Amerikanischen Krieg.

Aguinaldo war der Präsident der kurzlebigen ersten philippinischen Republik und er gilt als der jüngste Präsident des Landes, obwohl seine Regierung nie eine ausländische Anerkennung erhielt. Er ist zudem einer der Nationalhelden der Philippinen.

mehr zu "Emilio Aguinaldo" in der Wikipedia: Emilio Aguinaldo

Politik & Weltgeschehen

Spanisch-Amerikanischer Krieg:
thumbnail
General Emilio Aguinaldo erklärt die Unabhängigkeit der Philippinen von Spanien.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Emilio Aguinaldo, philippinischer General, Politiker und Staatspräsident (* 1869)

Referenz

1984

thumbnail
Zaide, Gregorio F.: Philippine History and Government. National Bookstore Printing Press

1964

thumbnail
Aguinaldo, Emilio: Mga Gunita ng Himagsikan

"Emilio Aguinaldo" in den Nachrichten