Enda Walsh

Enda Walsh (* 1967 in Dublin) ist ein irischer Dramatiker und Hörspielautor.

mehr zu "Enda Walsh" in der Wikipedia: Enda Walsh

Geboren & Gestorben

1967

Geboren:
thumbnail
Enda Walsh wird in Dublin geboren. Enda Walsh ist ein irischer Dramatiker und Hörspielautor.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Werk:
thumbnail
Chatroom – Drehbuch

2002

Werk:
thumbnail
The Monotonous Life of Little Miss P

2001

Werk:
thumbnail
Disco Pigs – Drehbuch

2000

Werk:
thumbnail
Four Big Days in the Life of Dessie Banks

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

thumbnail
Film: Chatroom ist ein britischer Thriller von Regisseur Hideo Nakata aus dem Jahr 2010. Die internationale Premiere fand bei den Filmfestspielen von Cannes 2010 statt.

Stab:
Regie: Hideo Nakata
Drehbuch: Enda Walsh
Produktion: Laura Hastings-Smith, Alison Owen
Musik: Kenji Kawai
Kamera: Benoît Delhomme
Schnitt: Masahiro Hirakubo

Besetzung: Aaron Johnson, Imogen Poots, Matthew Beard, Hannah Murray, Daniel Kaluuya, Megan Dodds, Michelle Fairley, Nicholas Gleaves, Jacob Anderson, Tuppence Middleton, Ophelia Lovibond, Richard Madden, Gerald Home

2008

thumbnail
Film: Hunger ist das 2008 erschienene Regiedebüt des britischen Künstlers Steve McQueen, der gemeinsam mit Enda Walsh auch das Drehbuch verfasste. Der Film thematisiert den von IRA-Mitglied Bobby Sands ausgerufenen Hungerstreik im nordirischen Maze-Gefängnis 1981.

Stab:
Regie: Steve McQueen
Drehbuch: Steve McQueen, Enda Walsh
Produktion: Robin Gutch, Laura Hastings-Smith
Musik: Leo Abrahams, David Holmes
Kamera: Sean Bobbitt
Schnitt: Joe Walker

Besetzung: Michael Fassbender, Stuart Graham, Liam McMahon, Brian Milligan, Liam Cunningham

"Enda Walsh" in den Nachrichten