Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1947

thumbnail
Gründung: Die Ennskraftwerke AG wurde 1947 gegründet. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in der oberösterreichischen Statutarstadt Steyr. Eigentümer sind je zur Hälfte die Verbund AG und die Energie AG Oberösterreich.

1892

thumbnail
Gründung: Die Energie? AG Oberösterreich (früher Oberösterreichische Kraftwerke? AG,? OKA) ist ein regionales Infrastrukturunternehmen. Der Konzern ist mit seinen Tochterunternehmen und Beteiligungen in den Sparten Energie, also Strom, Gas und Wärme sowie in den Bereichen Entsorgung und Wasser tätig. Durch stetige Expansion ist die Energie? AG in zehn Ländern Zentral- und Osteuropas (Österreich, Deutschland, Italien, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Moldawien, Ukraine, Slowenien) aktiv.

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Leopold Windtner wird in Linz, Oberösterreich geboren. Leopold „Leo“ Windtner ist Generaldirektor der Energie AG Oberösterreich und ehrenamtlich Präsident des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB).

Unternehmensprofil > Aktionäre

2013

thumbnail
Die Differenz sind eigene Aktien. Stand per 30. September

Geschichte

2013

thumbnail
Die Osteuropa-Aktivitäten der Entsorgungs-Sparte werden verkauft.

2011

thumbnail
Der Aufsichtsrat der Energie? AG Oberösterreich bestellt Dr.? Andreas Kolar per 1.? Januar 2012 zum neuen Finanzvorstand.

2009

thumbnail
Markteintritt in Italien (Entsorgung) und Slowenien (Wasser).

2008

thumbnail
Bezug der neuen Konzernzentrale, dem Power Tower, in der Böhmerwaldstraße. Inbetriebnahme des 400 MW-Gas-und-Dampf-Kraftwerkes in Timelkam.

2006

thumbnail
Die Energie? AG ist Oberösterreichs größter Infrastrukturkonzern. Die Geschäftsfelder Energie (Strom, Wärme und Gas), Entsorgung und Wasser sind tragende Säulen des Unternehmens. Die Marktgebiete liegen in Österreich, Süddeutschland, Tschechien, Ungarn und den angrenzenden zentraleuropäischen Staaten.

"Energie AG Oberösterreich" in den Nachrichten