Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English [ˈɪŋɡlɪʃ]) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört. Sie entwickelte sich ab dem frühen Mittelalter durch Einwanderung nordseegermanischer Völker nach Britannien, darunter der Angeln – von denen der Name „Englisch“ sich herleitet – sowie der Sachsen. Die Frühformen der Sprache werden daher auch manchmal Angelsächsisch genannt.

Die am nächsten verwandten lebenden Sprachen sind die friesischen Sprachen und das Niederdeutsche auf dem Festland. Im Verlauf seiner Geschichte hat das Englische allerdings starke Sonderentwicklungen ausgebildet: Im Satzbau wechselte das Englische, im Gegensatz zu allen westgermanischen Verwandten auf dem Kontinent, in ein Subjekt-Verb-Objekt-Schema über und verlor die Verbzweiteigenschaft. Die Bildung von Wortformen (Flexion) bei Substantiven, Artikeln, Verben und Adjektiven wurde stark abgebaut. Im Wortschatz wurde das Englische in einer frühen Phase zunächst vom Sprachkontakt mit nordgermanischen Sprachen stark beeinflusst, der sich durch die zeitweilige Besetzung durch Dänen und Norweger im 9. Jahrhundert ergab. Später ergab sich nochmals eine starke Prägung durch den Kontakt mit dem Französischen aufgrund der normannischen Eroberung Englands 1066. Aufgrund der vielfältigen Einflüsse aus westgermanischen und nordgermanischen Sprachen, dem Französischen sowie den klassischen Sprachen besitzt das heutige Englisch einen außergewöhnlich umfangreichen Wortschatz.



Geschichte




Die Sprachstufen des Englischen lassen sich wie folgt bestimmen:
  • Altenglisch oder Angelsächsisch (Old English) von: 450–1150
  • Mittelenglisch(Middle English) von: 1150–1500
  • Frühneuenglisch(Early Modern English) von: 1500–1700
  • Neuenglisch(Modern English) von: 1700–heute
  • mehr zu "Englische Sprache" in der Wikipedia: Englische Sprache

    Sonstige Ereignisse

    802 n. Chr.

    thumbnail
    – Notfallnetze (englisch Emergency Services), seit März 2010 (IEEE 802)

    Beispiele für großräumige geographische Dialektkontinua

    1066

    thumbnail
    Zur Zeit des Altenglischen bildete auch das Englische ein Dialektkontinuum mit den westgermanischen Sprachen auf dem Festland, die Dialektsprecher auf dem Festland und der Insel konnten sich mündlich wie schriftlich miteinander verständigen. Aber nach der normannischen Eroberung der britischen Inseln haben sich die altenglischen und kontinentalen Dialekte, auch durch die geographische Trennung stark gefördert, soweit auseinanderentwickelt, dass dieses einstige Dialektkontinuum nicht mehr existiert.

    Wörterbücher in anderen Sprachen > Historische Wörterbücher

    Tätigkeit als Regisseur

    1959

    thumbnail
    Ein Tagebuch für Anne Frank , eine Arbeit über Anne Frank, die auch in englischer, französischer, italienischer, finnischer und schwedischer Fassung erschien. (Joachim Hellwig)

    1959

    thumbnail
    Ein Tagebuch für Anne Frank, eine Arbeit über Anne Frank, die auch in englischer, französischer, italienischer, finnischer und schwedischer Fassung erschien. (Joachim Hellwig)

    Arten > Fiktionale Sprachen > Bekannte Beispiele

    1962

    thumbnail
    Nadsat, der englisch-russische Slang der Jugendlichen in dem Buch A Clockwork Orange von Anthony Burgess. (Konstruierte Sprache)

    Wortherkunft und abgeleitete Begriffe > Zentralkörper: Ap(o)-, Peri-

    1967

    thumbnail
    selen zu selene „Mond“: Periselen und Aposelen bezeichnen den mondnächsten bzw. den mondfernsten Punkt in der Bahn eines den Mond umkreisenden Körpers (englisch ist Perilune bzw. Apolune üblicher). Zum Beispiel hatte der dritte Lunar Orbiter zunächst ein Periselen von 210? km Höhe und ein Aposelen von 1790? km. Nach 4 Tagen wurde die Bahn auf 45 und 1850? km umgewandelt, um mehr hochauflösende Fotos zu gewinnen. (Apsis (Astronomie))

    Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

    1989

    Auszeichnungen und Nominationen:
    thumbnail
    Grammy Gewinner: Best Jazz Vocal Performance by a Male, Harry und Sally (en. When Harry Met Sally…) (Harry Connick junior)

    Single

    1994

    thumbnail
    Everybody’s Goin’ To The USA (englisch, mit 4 Reeves) (Deutsche Fußballnationalmannschaft/Diskografie)

    Rundfunk, Film & Fernsehen

    1998

    Film:
    thumbnail
    Qaamarngup uummataa (eng. Heart of Light, dän. Lysets hjerte) (Rasmus Lyberth)
    Rundfunk:
    thumbnail
    Der DDR-Rundfunk organisiert den Auslandssender Radio Berlin International als eigenständige Hörfunkkette. Seine Programme sind in Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch und Arabisch zu hören.

    Tagesgeschehen

    thumbnail
    Hamburg/Deutschland: Tocotronic veröffentlichen mit K.O.O.K. ihr fünftes Album. Parallel erscheint in Belgien, Niederlande, Luxemburg und den USA eine englischsprachige Version des Albums, die nicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich ist.

    Ablauf des Verfahrens und Benennung

    2004

    thumbnail
    Nach einem Bewertungsverfahren und Abstimmung mit den Mitgliedstaaten legt die Kommission eine Liste der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (abgekürzt GGB, englisch Site of Community Importance, abgekürzt SCI) fest. Eine erstmalige Veröffentlichung dieser Liste erfolgte im Amtsblatt der EU im Jahr (Natura 2000)

    Musik

    2011

    Diskografie:
    thumbnail
    Tianbian (chin. ??; eng. "The Moon and The Stars"). (Buren Bayar)

    2011

    Diskografie:
    thumbnail
    Tianbian (chin. 天边; eng. "The Moon and The Stars") (Buren Baya'er)

    2011

    Diskografie > Single:
    thumbnail
    Dance (russische und englische Version) (Max Barskih)

    1999

    Diskografie:
    thumbnail
    „Crazy“ – inoffizielles Album (Die Songs sind auf Englisch geschrieben) (Ruki wwerch)

    1997

    Diskografie:
    thumbnail
    "Jixiang sansao" (chin. ????; eng. "Lucky Treasures") - Kassettenband; (Buren Bayar)

    Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

    2007

    thumbnail
    Werk > Bücher: Come on people – On the path from victims to victors (nur auf Englisch) (Bill Cosby)

    2003

    thumbnail
    Werk > Als Autor: From Freedom to the Future. Tributes and Speeches. Jonathan Ball, Johannesburg, ISBN 978-1-86842-157-2 (englisch). (Nelson Mandela)

    1998

    thumbnail
    Literatur: Kanada: Mit dem Danuta Gleed Literary Award wird erstmals jeweils die erste Kurzgeschichtensammlung geehrt, die ein kanadischer Schriftsteller auf Englisch veröffentlicht hat. Die Ehrung wird jährlich durch die Writers' Union of Canada, sprich die kanadische Schriftstellervereinigung vergeben und wurde durch John Gleed begründet, der mit dieser Stiftung das Andenken seiner zweiten Frau, der kanadischen Schriftstellerin Danuta Gleed sowie ihrer favorisierten Literaturgattung aufrechterhalten wollte. Dabei fließen die Erlöse von Danuta Gleeds eigener Kurzgeschichtensammlung One for the Chosen, die posthum 1997 bei BuschekBooks erschien, weiterhin in den Auszeichnungsfond.

    1996

    thumbnail
    Werk > Als Autor: Nelson Mandela: An Illustrated Biography. Little, Brown & Company, New York, ISBN 0-316-55038-8 (englisch).

    1986

    thumbnail
    Werk > Als Autor: The Struggle is my Life. Pathfinder Press, London, ISBN 0-87348-593-9 (englisch). (Nelson Mandela)

    "Englische Sprache" in den Nachrichten