Ennio Morricone

Ennio Morricone (* 10. November 1928 in Trastevere, Rom) ist ein italienischer Komponist und Dirigent. Er hat auch unter den PseudonymenDan Savio und Leo Nichols gearbeitet und komponierte die Filmmusik von mehr als 500 Filmen. Sein Name wird vornehmlich mit dem Filmgenre des Italo-Western in Verbindung gebracht, da er die Musik für 30 solcher Filme geschrieben hat.

Besondere Bekanntheit erlangten seine Filmmusiken zum Italowestern-Klassiker Zwei glorreiche Halunken (Original: Il buono, il brutto, il cattivo), zum Western-Epos Spiel mir das Lied vom Tod, zu Roland Joffés Drama Mission und für Giuseppe Tornatores Film Cinema Paradiso. 2007 erhielt Morricone den Oscar für sein Lebenswerk sowie 2016 für die Musik zum Film The Hateful Eight.

mehr zu "Ennio Morricone" in der Wikipedia: Ennio Morricone

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ennio Morricone, italienischer (Filmmusik)-Komponist und Dirigent

thumbnail
Ennio Morricone ist heute 89 Jahre alt. Ennio Morricone ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
In den bundesdeutschen Filmtheatern läuft der Sergio-Leone-WesternSpiel mir das Lied vom Tod“ an. Die Musik von Ennio Morricone prägt sich den Kinogängern ein

Musik

Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
thumbnail
Ennio Morricone - Chi Mai
Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
thumbnail
Ennio Morricone - L'homme a l'harmonica
Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
thumbnail
Ennio Morricone - L'homme a l'harmonica

Wirkung

2007

thumbnail
wurde Morricone zu Ehren das Album We All Love Ennio Morricone mit Coversongs veröffentlicht, auf dem Künstler wie Metallica, Andrea Bocelli, Roger Waters, Quincy Jones, Daniela Mercury, Bruce Springsteen, Eumir Deodato oder Herbie Hancock die bekanntesten seiner Stücke neu interpretieren. Der Text von I Knew I Loved You ist eigens für die CD entstanden und von Alan Bergman und seiner Frau Marilyn Bergman geschrieben worden. Gesungen wurde der Titel von Céline Dion zur Titelmelodie von Es war einmal in Amerika.

2002

thumbnail
Die deutsche Rockband Dezperadoz verwendet auf ihrem ersten Album Dawn Of Dying das Stück Man With A Harmonica aus Spiel mir das Lied vom Tod als Intro.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1992

Leben:
thumbnail
Ut

1988

Leben:
thumbnail
Cantata per I’Europa

1985

Leben:
thumbnail
Cantata Frammenti di Eros

1980

Leben:
thumbnail
Gestazione

1966

Leben:
thumbnail
Requiem per un Destino

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

Filmmusik:
thumbnail
The Best Offer – Das höchste Gebot (La migliore offerta)

2012

Filmmusik:
thumbnail
Django Unchained (altes Material, 1 neues Stück)

2012

Filmmusik:
thumbnail
Django Unchained (altes Material, ein neues Stück)

2009

Filmmusik:
thumbnail
Baarìa (Baarìa – La porta del vento)

2006

Filmmusik:
thumbnail
Karol – Papst und Mensch (Karol, un Papa rimasto uomo)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
ausgezeichnet mit dem Grammy Trustees Award für sein Lebenswerk

2013

Ehrung:
thumbnail
wurde Morricone für seine Musik zu dem Film The Best Offer – Das höchste Gebot von Giuseppe Tornatore mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.

2013

Ehrung:
thumbnail
gewonnen für La migliore offerta

2013

Ehrung:
thumbnail
für The Best Offer – Das höchste Gebot

2010

Ehrung:
thumbnail
gewonnen für Baarìa

"Ennio Morricone" in den Nachrichten