Enosis

Die Enosis (griechisch (Katharevousa) Ένωσις „Vereinigung“) bezeichnet eigentlich die Vereinigung der mehrheitlich von Griechen bewohnten Territorien mit dem griechischen Staat. Die erste Enosis war der Beitritt der Republik der Ionischen Inseln zu Griechenland im Jahr 1864.

Erfolgreich war die Enosis-Bewegung auch 1881 mit dem Anschluss Thessaliens und Anfang des 20. Jahrhunderts mit der Vereinigung Kretas, des südlichen Teils des Epirus und des südlichen Teils Makedoniens mit dem griechischen Staat.

mehr zu "Enosis" in der Wikipedia: Enosis

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Georgios Grivas stirbt in Limassol. Georgios Grivas, griechisch????????? ??????, auch genannt Digenis (???????), war ein rechtsgerichteter Widerstandskämpfer in Griechenland und später Anführer der „Nationalen Organisation zyprischer Kämpfer“ (EOKA), einer nationalistischen Organisation, die sich als Guerilla unter Einschluß von Terrorakten gegen die britische Kolonialherrschaft und schließlich gegen die Zyperntürken wandte. Sie befürwortete den Anschluss Zyperns an Griechenland (Enosis). Historische Vorbilder Grivas waren die so genannte alte IRA und die zionistische Irgun.
thumbnail
Geboren: Georgios Grivas wird in Trikomo geboren. Georgios Grivas, griechisch????????? ??????, auch genannt Digenis (???????), war ein rechtsgerichteter Widerstandskämpfer in Griechenland und später Anführer der „Nationalen Organisation zyprischer Kämpfer“ (EOKA), einer nationalistischen Organisation, die sich als Guerilla unter Einschluß von Terrorakten gegen die britische Kolonialherrschaft und schließlich gegen die Zyperntürken wandte. Sie befürwortete den Anschluss Zyperns an Griechenland (Enosis). Historische Vorbilder Grivas waren die so genannte alte IRA und die zionistische Irgun.

"Enosis" in den Nachrichten