Enrique de la Mora y Palomar

Enrique de la Mora y Palomar (* 1907 in Guadalajara; † 1978) war ein mexikanischer Architekt.

Er war Sohn des Architekten Manuel de la Mora und studierte in Mexiko-Stadt von 1927 bis 1933 an der Escuela Nacional de Arquitectura der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM). Einige seiner Bauwerke entstanden in Zusammenarbeit mit Félix Candela und Fernando López Carmona. De la Mora zählt zu den bedeutenden Architekten Mexikos und wurde unter anderem mit dem nationalen Architekturpreis ausgezeichnet.

mehr zu "Enrique de la Mora y Palomar" in der Wikipedia: Enrique de la Mora y Palomar

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1967

Werk:
thumbnail
Kirche der göttlichen Vorsehung

1960

Werk:
thumbnail
„San Vincente de Paul“-Kapelle

1959

Werk:
thumbnail
„San José Obrero“-Kirche

1956

Werk:
thumbnail
„San Antonio de las Huertas“-Kirche

1955

Werk:
thumbnail
Bolsa de Valores

Geboren & Gestorben

1978

Gestorben:
thumbnail
Enrique de la Mora y Palomar stirbt. Enrique de la Mora y Palomar war ein mexikanischer Architekt.

1907

Geboren:
thumbnail
Enrique de la Mora y Palomar wird in Guadalajara geboren. Enrique de la Mora y Palomar war ein mexikanischer Architekt.

"Enrique de la Mora y Palomar" in den Nachrichten