Enzyklika

Als Enzyklika (Plural: Enzykliken; von lat.encyclios „einen Kreis bildend“; dieses von altgriechischεγκύκλιοςenkyklios „was im Kreis herumgeht“) werden belehrende oder ermahnende Rundschreiben der römisch-deutschen Kaiser oder der Päpste an ihre Untertanen und Getreuen bezeichnet. Kaiserliche Enzykliken waren in der Regel Krönungsberichte. Päpstliche Enzykliken sind bis heute eine wichtige Verlautbarungsform des kirchlichen Lehramtes der römisch-katholischen Kirche. Sie werden gewöhnlich nach den ersten Worten des lateinischen Textes benannt.

mehr zu "Enzyklika" in der Wikipedia: Enzyklika

Europa

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Papst Gregor XVI. äußert sich in der EnzyklikaQuel Dio befriedigt über das Niederschlagen von Unruhen im Kirchenstaat durch österreichische Truppen und lobt Österreichs Kaiser Franz I. als Befreier und Retter.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Papst Pius XII. plädiert in der EnzyklikaRedemptoris nostri cruciatus für die Internationalisierung Jerusalems auf der Basis des UN-Teilungsplans, das Rückkehrrecht der Flüchtlinge und den Schutz der Heiligen Orte und Stätten in Palästina.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Papst Pius XI. greift in der EnzyklikaMit brennender Sorge die Politik der Nationalsozialisten an. (14. März)

1937

thumbnail
Deutsches Reich: 21. März: Die gegen die kirchenfeindliche Haltung des NS-Regimes in Deutschland gerichtete EnzyklikaMit brennender SorgePapst Pius XI. wird in allen deutschen katholischen Gemeinden verlesen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Literatur:
thumbnail
Papst Pius IX. veröffentlicht die EnzyklikaQuanto conficiamur über die Gleichgültigkeit und die Veröffentlichung falscher Lehren.
Literatur:
thumbnail
In der EnzyklikaSummo iugiter studio geht Papst Gregor XVI. auf Mischehen ein und besteht auf der Erziehung der Kinder hieraus im katholischen Glauben.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1973

Film:
thumbnail
Dreckiges Gold (The Train Robbers) (Christopher George)

1970

Film:
thumbnail
Tod eines Bürgers (The Old Man Who Cried Wolf) (Naomi Stevens)

1937

Rundfunk:
thumbnail
21. März -Die in deutscher Sprache verfasste EnzyklikaMit brennender Sorge von Papst Pius XI. wird veröffentlicht. Sie setzt sich kritisch mit der in Deutschland für die katholische Kirche durch die nationalsozialistische Machtübernahme entstandenen Situation auseinander.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1990

Zeittafel zur Geschichte des Ordens vom Weißen Adler:
thumbnail
im Dezember wird Lech Wa??sa in den ersten freien Präsidentschaftswahlen nach 1945 als Staatspräsident gewählt. Der letzte Londoner Exilpräsident Ryszard Kaczorowski übergibt ihm in einer feierlichen Zeremonie die alten Präsidentschaftsinsignien mit Insignien des Ordens vom Weißen Adler. (Orden des Weißen Adlers (Polen))

Ereignisse

thumbnail
In der EnzyklikaDilectissima nobis beklagt Papst Pius XI. die Kirchenverfolgung in Spanien.
thumbnail
In der EnzyklikaLacrimabili statu geht Papst Pius X. auf die Situation der Indianer in Südamerika ein und fordert Bischöfe und Priester auf, sich schützend auf die Seite der Unterdrückten zu stellen.
thumbnail
In der in italienischer Sprache abgefassten EnzyklikaPieni l’animo äußert sich Papst Pius X. über den Geist des Gehorsams und wendet sich dabei an den Klerus in Italien.
thumbnail
In der an den französischen Klerus adressierten EnzyklikaDepuis le jour beschreibt Papst Leo XIII. Grundlagen der Priesterausbildung, die kanonisches Recht beeinflussen.
thumbnail
In der EnzyklikaPastoralis officii verwirft Papst Leo XIII. das Duellieren als christlichen Geboten nicht entsprechend. Er spricht sich dafür aus, dass der Gesetzgeber Duelle unter Strafe stellen soll.

Ereignisse > Religion

thumbnail
In der EnzyklikaSacra virginitas lobt Papst Pius XII. jene Menschen im Dienste Gottes, die in ihrem Leben ehelos und jungfräulich bleiben. Sie seien für Ehre und Ruhm der Kirche unverzichtbar. (25. März)
thumbnail
In der EnzyklikaAnni sacri verlangt Papst Pius XII. vom Klerus ein Programm zur Bekämpfung des weltweiten Atheismus. (12. März)
thumbnail
Die gegen die kirchenfeindliche Haltung des Regimes in Deutschland gerichtete EnzyklikaMit brennender Sorge von Papst Pius XI. wird in allen deutschen katholischen Gemeinden verlesen. (21. März)

1920

thumbnail
In der EnzyklikaPrincipi apostolorum Petro wird der im 4. Jahrhundert wirkende Ephraem der Syrer von Papst Benedikt XV. über die orthodoxen Kirchen hinaus als Kirchenlehrer der römisch-katholischen Kirche akzeptiert. (5. Oktober)
thumbnail
In der EnzyklikaPaterno iam diu beklagt Papst Benedikt XV. die Not von Kindern in Zentraleuropa. Er ordnet das Sammeln von Geld- oder Sachspenden am 28. Dezember an. (24. November)

Musik

1994

thumbnail
„Solingen… Wilkommen Im Jahr IV nach der Wiedervereinigung“ von Anarchist Academy (Brandanschlag von Solingen)

1966

Diskografie > Single/EP:
thumbnail
5 D (Fifth Dimension) (The Byrds)

Automobile mit Sechzehnzylinder-Motoren

2003

thumbnail
stellte Cadillac den Prototyp Cadillac Sixteen vor, der an den V16 aus den 30er-Jahren erinnern sollte. Der Wagen war mit einem 13,6-l-V16-Motor ausgestattet. Er ging nie in Serie. (Sechzehnzylindermotor)

Tagesgeschehen

thumbnail
Vatikanstadt: Papst Benedikt XVI. kündigt für den 29. Juni seine dritte Enzyklika an.
thumbnail
Rom/Italien: Papst Benedikt XVI. veröffentlicht seine zweite Enzyklika "Spe salvi" (Gerettet durch die Hoffnung). Benedikt wendet sich gegen Weltanschauungen, Wissenschaft, Politik und Fortschrittsglauben als Ersatz für christliche Hoffnung auf das ewige Leben und attackiert insbesondere Karl Marx und Francis Bacon.

Religion

thumbnail
Papst Benedikt XVI. veröffentlicht seine erste EnzyklikaDeus Caritas est (Gott ist Liebe).
thumbnail
Mit der EnzyklikaFides et Ratio (Glaube und Vernunft) wendet sich Papst Johannes Paul II. an die Bischöfe der katholischen Kirche. Nicht jede Philosophie sei mit dem Christentum vereinbar, lautet eine Botschaft.
thumbnail
Papst Johannes XXIII. veröffentlicht die EnzyklikaPacem in terris. Erstmals wendet sich ein Papst damit nicht nur an die Katholiken, sondern an alle Menschen guten Willens.
thumbnail
In der EnzyklikaFidei Donum ruft Papst Pius XII. die europäischen Bischöfe auf, Priestermangel in Afrika, Asien und Südamerika durch Entsenden von Priestern zu beheben.

1954

thumbnail
25. März: In der EnzyklikaSacra virginitas lobt Papst Pius XII. jene Menschen im Dienste Gottes, die in ihrem Leben ehelos und jungfräulich bleiben. Sie seien für Ehre und Ruhm der Kirche unverzichtbar.

"Enzyklika" in den Nachrichten