Epeisodion

Epeisodion (gr. epeisódion ‚Hinzukommendes‘) war im altgriechischen Drama ein Teil mit gesprochenen Dialogen der Schauspieler, der zwischen zwei Chorgesängen eingeschoben wurde.

Als der Dialog eine immer größere Rolle spielte, entwickelte sich die Bedeutung hin zu „Nebenhandlung“. Das deutsche Wort Episode wurde im 18. Jahrhundert aus dem französischen épisode entlehnt, welches auf epeisódion zurückgeht.

mehr zu "Epeisodion" in der Wikipedia: Epeisodion

Prinzipieller Handlungsverlauf

1 n. Chr.

thumbnail
Epeisodion/steigende Handlung (Theater der griechischen Antike)

"Epeisodion" in den Nachrichten